Baden Racing: Wer wird die Winterkönigin?

 

Sales & Racing Festival als Abschluss der Galopp-Saison in Baden-Baden

Iffezheim, 16.9.2013 – Wer ist die beste Stute des Jahrgangs 2011? Diese Frage wird am letzten Renntag der Saison 2013 auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden entschieden. Der mit 105.000 Euro dotierte Preis der Winterkönigin ist das wichtigste Rennen des Jahres für die zweijährigen Stuten und Höhepunkt des Sales & Racing Festivals vom 18. – 20. Oktober 2013.

Der Sonntag zum Abschluss der Rennsaison in Iffezheim hat es dabei wirklich in sich: Neben der Winterkönigin, die über1.600m führt, gibt es noch ein weiteres Gruppe III-Rennen an diesem Tag. Der Hubertus Liebrecht-Gedächtnispreis richtet sich an die Grand Prix-Pferde – dreijährig und älter. Es geht über die Derbydistanz von 2.400m und um 55.000 Euro. Ein weiterer sportlicher Leckerbissen ist das neu geschaffene Listenrennen über 1.800m, das mit 20.000 Euro dotiert ist. Es ist Teil der europäischen Rennserie Le Defi du Galop. Sehr international ausgerichtet ist auch das Gruppe II-Rennen für arabische Vollblüter an diesem „Super Sunday“.

Das Herbst-Meeting beginnt am Freitag mit dem wertvollsten Zweijährigen-Rennen in Deutschland. Im Ferdinand Leisten-Memorial geht es um 200.000 Euro. Es gibt bundesweit überhaupt nur drei Rennen, die eine höhere Dotierung aufweisen. Nach dem Renntag beginnt dann die Auktion (Sales) auf dem Gelände der Baden-Badener Auktionsgesellschaft in Iffezheim. Die Herbst-Versteigerung wird dann am Samstag ganztägig fortgesetzt.

„Es ist der perfekte Abschluss für eine spannende Rennsaison und gleichzeitig der Blick nach vorne, denn wir veranstalten zwei der wichtigsten Rennen für die kommenden Stars“, betont Baden Racing-Geschäftsführer Dr. Benedict Forndran. „Es ist der perfekte Ort, um noch einmal die ganze Schönheit des Rennsports zu genießen.“ Baden Racing schüttet rund eine halbe Million Euro Preisgelder in voraussichtlich 18 Rennen aus. Darunter sind auch zwei hoch dotierte Ausgleichsrennen („Platin-Handicaps“), die gezielt dem Basissport zu Gute kommen, sowie das Finale der Sommermeisterschaft der Amateure.

Foto von Baden Racing

www.baden-racing.com