Baden Racing 2013: Sonniges Finale der Grossen Woche

 

Iffezheim, 2.9.2013 - Rund 3.500 Zuschauer erlebten ein sonniges Finale der Grossen Woche auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden, die erstmals an einem Montag endete. Sie erlebten einen überragenden Andrasch Starke, der gleich drei Sieger ritt, und einen sehr emotionalen Erfolg im sportlichen Highlight des Tages. Denn der Preis der Bet 3000-Wettvermittler, ein Ausgleich II über 1.600m, wurde von Proud Citizen gewonnen - ein vierjähriger Wallach im Besitz der 81-jährigen Renate Oeser. "Ich hatte praktisch von Geburt an mit Pferden zu tun, denn mein Vater Walter Schnitzer war nach dem Zweiten Weltkrieg der Geschäftsführer der Rennbahn in Hoppegarten", erzählte sie. "Ich bin die Pferde bei der Morgenarbeit im Training geritten." Hoppegarten ist die Partnergemeinde von Iffezheim und ein Sieg hier bleibt besonders in Erinnerung: 1994 gewann Barfuss den Preis von Ebersteinburg. Züchterin war Renate Oeser.

Die "Wettchance des Tages", der Preis der Springer GmbH Vermittlungsstelle Karlsruhe, ging an den Seriensieger Pagan Warrior, der in diesem Jahr bereits sein 7. Rennen gewann. Im Sattel saß Andrasch Starke, der zuvor schon mit Wafiyah und Samuro erfolgreich war. Mit insgesamt acht Siegen wurde Starke auch Meetings-Champion. Die Viererwette Pagan Warrior vor Ocean of Fire, Directa Princess und Skyline wurde 13 Mal richtig getippt. Einmal gewann ein Quickpick für fünf Euro, bei dem ein Computer die Zahlen auswählt. An der Kasse gab es dafür 1.215 Euro - das entspricht einer Quote von 24.305:10.

An der heutigen Montagspremiere wurden in neun Rennen 327.296 Euro umgesetzt, das macht 36.366 Euro pro Rennen. Der Außenanteil betrug 45,40 Prozent. Damit flossen während der Grossen Woche rund 4,6 Millionen Euro durch die Wettkassen. Für die Kernwoche von sechs Renntagen bedeutet das ein Plus von 6,9 Prozent. Mit dem heutigen After Work-Renntag wurden knapp 70.000 Besucher gezählt. Baden Racing veranstaltete 64 Rennen plus ein Rennen für Arabische Vollblüter und ein Ponyrennen.

Wiedersehen beim Sales & Racing Festival

Das nächste Meeting auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden lässt nicht lange auf sich warten: Vom 18. bis 20. Oktober findet das Sales & Racing Festival mit Rennen am Freitag und Sonntag und der Herbst-Auktion Freitagabend und Samstag statt. Die sportlichen Highlight sind der Preis der Winterkönigin für die besten zweijährigen Stuten, der Hubertus-Liebrecht Gedächtnispreis als ein weiteres Gruppe-Rennen, das Listenrennen Le Defi du Galop als Teil der europäischen Rennserie sowie das Ferdinand Leisten-Memorial BBAG Auktionsrennen. Es ist mit 200.000 Euro Preisgeld das am höchsten dotierte Rennen für zweijährige Pferde in Deutschland.

Foto von Baden Racing: Proud Citizen