August der Dritte FR : Züchterische Rarität mit Doppeltalent

August der Dritte FR :

Züchterische Rarität mit Doppeltalent

 

Leistungsorientierte Spitzenabstammung gepaart mit einer außerordentlichen Doppelbegabung sind das Erfolgsrezept des 2003 geborenen Argentinus-Landadel-Sohnes August der Dritte FR. Wie sollte es auch anders sein, gilt doch schon sein Vater Argentinus als Topvererber von Weltformat, dessen züchterische Bilanz ihn bereits zu Lebzeiten legendär machte, und auch Muttervater Landadel kann unter seinen Nachkommen auf eine Vielzahl gekörter Söhne und zahlreiche internationale Sportpferde verweisen.

August der Dritte ist der Vollbruder zu Sissy Max-Theurers Spitzenhengst August der Starke OLD. Dieser ging bei der HLP Adelheidsdorf 1998 als Siegerhengst hervor und beeindruckte im darauffolgenden Jahr mit einem rekordverdächtigen Preis bei der 50. Eliteauktion in Vechta. Nahe ist damit auch das Verwandtschaftsverhältnis zum Nürnberger Burgpokalsieger und internationalen Dressurchampion Augustin OLD, der mit Victoria Max-Theurer derzeit auf Platz 14 in der Weltrangliste zu den besten Dressurpferden der Welt gehört.

Der ausdrucksstarke, maskulin elegante, sattbraune Hengst mit dem Hannoveraner Brand verfügt über ein beachtenswertes Doppeltalent, welches er bereits bei seiner Hengstleistungsprüfung 2010 eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte: Gleich drei Mal wurde August der Dritte hier mit der Traumnote 10,0 in Temperament, Leistungsbereitschaft und Konstitution geadelt, weitere fünf Mal erhielt er die Note 9,0 und wurde zum Spring- und Reservesieger der Hengstleistungsprüfung im Landgestüt Redefin (GER) gekürt.

Für alle süddeutschen Verbände, Oldenburg, den OS-Verband, Mecklenburg, Brandenburg-Anhalt, Sachsen-Thüringen, das Deutsche Sportpferd und Österreich ist der im Besitz von Josef Frech (AUT) stehende athletische Hengst zugelassen. Zudem erfreut sich der Samen von August dem Dritten in den USA bereits wachsender Beliebtheit.

2012 präsentiert sich das Multitalent erstmals im Vechtaer Auktionskatalog. Kein Wunder, bestechen doch die ersten Fohlen von August der Dritte mit überragenden Grundgangarten, viel Typ, Korrektheit, Dynamik und Charme.

Infokontakt:

Josef Frech

Mobil +43 (0) 664-2838383

Festnetz +43 (0) 7258-29032

Mail info@gestuetfrech.com

Web: www.gestuetfrech.com

Samenvertrieb:

Gestüt Frech - www.gestuetfrech.com

Gestüt Vorwerk - www.gestuet-vorwerk.de

Hengststation Bachl - www.hengststation-bachl.com

Beeindruckt nicht nur im Portrait: August der Dritte FR © Martin Edtmaier