Auf dem Weg nach London: Margie Engle siegt im EMO Grand Prix in Saugerties

Saugerties/New York - Margie Engle siegte am Sonntag auf Elm Rock Partners LLC's Royce im mit US$ 50.000 dotierten EMO Grand Prix in Saugerties im Bundesstaat New York. In West Palm Beach in Florida ist die Dame eigentlich wohnhaft und der weite Weg in den Norden hat sich in jedem Fall gelohnt. Im Stechen waren sieben Paare, die den Weg zur Blauen Schleife suchten. Nur knapp geschlagen war Darragh Kenny auf Wannahave (The Wannahave Group), der zwar ebenfalls fehlerfrei blieb, aber 0,58 sec langsamer war. Auch die Drittplatzierte Danielle Cooper und Fidelity Farm's Calantus hielten die Doppelnull bis zum Schluss. Glatte zwei Sekunden trennte die beiden aber von der Siegzeit (35,36 sec). Platz vier ging an Namensvetterin Danielle Torano und Capitano mit null Fehlern und einer Zeit von 35,73 sec. Patty Stovel wurde Fünfte und Isabell LaPierre Sechste vor Jimmy Torano. Margie Engle freut sich über US$ 15.000 und hat damit vier große Scheine mehr in der Tasche als Darragh Kenny.

©ESI Photography: Margie Engle und Royce im EMO Grand Prix beim HITS-on-the-Hudson in Saugerties, New York