Ankumer Dressurturnier 17. bis 20. Januar 2013: Alle Ergebnisse vom Sonntag

Ankum -  Das zweite von insgesamt vier Turnierwochenenden des ADC im Sport und Auktionszentrum in Ankum endete mit einer ganzen Reihe hochklassiger Prüfungen. Die anspruchvollste gewann Bianca Kasselmann aus Hagen a.T.W. mit ihrem Weltclassiker. Mehr als 72 Prozent gab es für das Paar, das zu den erfahrensten der Turnierszene zählt und daraus sein volles Potential entfalten kann. Nicht minder erfolgreich in Ankum zeigte sich erneut Spaniens Borja Carrascosa Martinez, der die ADC-Turniere fleißig nutzt und auf eine beachtliche Zahl von Siegen und Platzierungen schauen kann.

Zwei Dressurprüfungen gewann er auf Ideal mit jeweils mehr als 70 Prozent, im Grand Prix reihte er sich auf Platz zwei mit Famous Boy hinter Bianca Kasselmann ein. Die Deutsche Berufsreiter-Championesse durfte sich zudem über den Sieg im Kurz-Grand Prix mit Weltclassiker freuen. Gleich dahinter folgte die Mannschafts-Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele, Kristina Sprehe aus Dinklage  mit Donnerball. Und - Leonie Richter von RFV Bad Essen wird das sportliche Wochenende nicht so schnell vergessen. Die erst 16 Jahre junge Reiterin startete in den Prüfungen der Non-Professionals  und gewann sowohl die S*-Dressur mit ihrer Stute Romanowa, als auch das Finale in einer Intermediaire I. In nicht mal zwei Wochen folgt das dritte Dressurwochenende des ADC vom 31. Januar bis zum 3. Februar.

Ergebnisse vom Sonntag Ankumer

 

 

Dressurturnier Januar 2013:

 

 

 

Dressurprüfung Kl. S***

 

 

Grand Prix de Dressage:

1. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.), Rubin Cortes OLD 71,00, 2. Senta Kirchhoff (Iserlohn), Wildlife 65,81, 3. Christiane Schauerte (Aachen), Rocco 62,86, 4. Gabriele H-Kiefer (LRF Lützow Neubeeren), Nelsson 62,63

Dressurprüfung Kl. S*:

1. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Ideal 70,39, 2. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Powerfee GB 70,23, 3. Ines Westendarp (Rulle), Fürstenball OLD 67,69, 4. Heike Hamel (RSC Osnabrücker Land), Aragon W 66,03, 5. Marion Wiebusch (Unna), Frederico 65,47 und Silve Dietrich-Osten (Mettingen), Miracle Mirage 65,47

Dressurprüfung Kl. S*** Kurz-Grand Prix,

 

 

Finale 8-10-jährige Pferde:

1. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Nymphenburg`s Oligarch 66,66, 2. Jürgen Höfler (Bielefeld), Flavio Go 64,80, 3. Jürgen Höfler, Chica Noble 63,56, 4. Marc-Patrick Fritz (Münster), Egistar 61,39

Dressurprüfung Kl. S***

 

 

Kurz-Grand Prix:

1. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Weltclassiker 72,09, 2. Kristina Sprehe (Dinklage), Donnerball OLD 71,24, 3. Matthew Dowsley (Australien) PSI De Caprio 68,60, 4. Ellen Bodenkamp (RFV Samern), Donner Hit OLD 67,67, 5. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Famous Boy 66,27, 6. Borja Carrascosa Martinez, Landscape 65,89

Dressurprüfung Kl.S* für Amateure:

1. Leonie Richter (RuFV Bad Essen), Romanowa 70,07, 2. Dr. Stefan Luczak (ZRFV Hattingen), Delorenzo SB 69,60, 3. Patricia von Merveldt (RV Vechta), Komet 66,74, 4. Fanni Nemeth (RSC Osnabrücker Land), Firanta 66,58, 5. Dr. Soreen Reta Wemhöner-Budde (RFV Lützow-Herford), Ravel Logo 65,47, 6. Natascha Hülsey (Mottenkaul), Duke of Diamond 65,00

Dressurprüfung Kl. S* Prix St. Georges –

 

 

Finale für Amateure:

1. Fanni Nemeth (RSC Osnabrücker Land), Firanta 69,12, 2. Dr. Stefan Luczak (ZRFV Hattingen), Delorenzo SB 66,05, 3. Natascha Hülsey (Mottenkaul), Duke of Diamond 65,70, 4. Franziska Bailer (Unna), Wellman und Dr. Soreen Reta Wemhöner-Budde (RFV Lützow Herford), Ravel Logo 64,21, 6. Jennifer Houston (Leichlingen), Wild at Heart 60,08

Dressurprüfung Kl. S**

 

 

Intermediaire I - Finale:

1. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Ideal 70,96, 2. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Powerfee GB 70,00, 3. Marion Wiebusch (Unna), Frederico 66,05, 4. Heike Hamel (RSC Osnabrücker Land), Aragon W 65,35, 5. Silve Dietrich-Osten (Mettingen), Miracle Mirage 63,07, 6. Mareike Mimberg (RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft), Haya WE 62,10.

Dressurprüfung Kl. S***

 

 

Grand Prix de Dressage:

1. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Weltclassiker 72,97 2. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Famous Boy 70,56 70,56, 3. Matthew Dowsley (Australien), PSI De Caprio 69,29, 4. Ellen Bodenkamp (RFV Samern), Donner Hit OLD 68,36, 5. Borja Carrascosa Martinez, Landscape 67,44, 6. Alexandria Lampe (Kanada), De la Vega 63,68

Dressurprüfung Kl. S **

 

 

Intermediaire I Finale für Amateure:

1. Leonie Richter (RuFV Bad Essen), Romanowa 68,42, 2. Dr. Stefan Luczak (ZRFV Hattingen), Delorenzo 66,66, 3. Natascha Hülsey (Mottenkaul), Duke of Diamond 65,35, 4. Simone Kruse (RFV Niedervieland), Semper Fidelis 63,59, 5. Martina Hertwig (RFC Niedervieland), Pierot 63,50, 6. Anke Skrotzki (RFV Niedervieland), Desperado Cana 61,40

Foto von ADC: Siegerin und Platzierte des Grand Prix: v.l. Bianca Kasselmann, Borja Carrascosa Martinez, Matthew Dowsley & Ellen Bodenkamp