AMERICANA 2015 setzt auf das NoLeaf-Junior-Program 2015/2016

 

…und unterstützt Jugendliche und junge Reiter mit Förderpaket im Wert von € 10.000 – physiologisches & nachhaltiges Reiten steht im Mittelpunkt

Augsburg – Die AMERICANA geht neue Wege in Sachen Jugend: Das „AMERICANA NoLeaf-Junior-Program 2015/2016“ ist ein spezielles Förderprogramm für Jugendliche und junge Reiter. Hier geht es nicht nur um Leistung, sondern vor allem um physiologisches, pferdegerechtes und somit nachhaltiges Reiten. „Unser Ziel ist es, engagierte junge Menschen mit Talent zu begleiten und sie und ihr Pferd so vorzubereiten, dass Spaß, Erfolg und Gesundheit von Pferd und Reiter nichts mehr im Wege steht“, so AMERICANA Showmanagerin Sandra Quade und Inhaberin von NoLeaf, Franzi Bechberger. „Der Gewinner wird von unseren Sponsoren eine Saison lang professionell und rundum betreut – er bekommt ein richtiges Start-up-Paket von Trainingseinheiten bei einem Profiltrainer, medizinische Betreuung von Pferd und Reiter, bis hin zu Showoutfit und Fotoshooting. Natürlich hat es uns ganz besonders gefreut, dass der Inhaber des Quarter Horse Zuchtbetriebes „Palomino Farm“, Thorsten Köhn, zusammen mit seiner Lebensgefährtin Kristina Kröff, dem Sieger einen hochwertigen All-Around / Reining Sattel sponsert. Aber auch dem Reserve Champion winken tolle Preise.“

Bewerbung mit Video erforderlich – Einsendeschluss: 15. Juni

Am “Americana NoLeaf-Junior-Program 2015/2016“ kann jeder teilnehmen, der zwischen 16 und 25 Jahre alt ist – Turniererfahrung, Verbandszugehörigkeit oder Pferderasse spielen keine Rolle. Wichtig ist nur, dass die / der Jugendliche gut reitet. Die Teilnehmer müssen sich bei der AMERICANA-NoLeaf Jury bewerben (Anmeldeformular unter www.americana.de / www.NoLeaf.de), dazu einen Fragebogen ausfüllen sowie einen Kurzlebenslauf schreiben und ein maximal 15-minütiges Video von einer Trainingseinheit einsenden. Einsendeschluss ist der 15. Juni. Eine Vorabjury, die sich neben Franzi Bechberger und Sandra Quade aus dem Profitrainer und Richter Maik Bartmann sowie dem Profitrainer Markus Süchting zusammensetzt, wählt aus den Bewerbungen die Top 8 heraus. Diese starten am 6. September auf der AMERICANA ins “Americana NoLeaf-Junior-Program 2015/2015“ Finale. Die genau zu reitende Pattern wird in Kürze veröffentlicht. Das Projekt wird von den Profitrainern Maik Bartmann, Markus Süchting Linda Leckebusch, Malte Döring, Alex Ripper, Nico Hörmann, Sylvia Rzepka, Max Ruggeri und Ann und Bernard Fonck unterstützt. Ein Teil von ihnen stellt die Finale-Jury auf der AMERICANA dar. Jeder Ritt wird von der Juroren offiziell, also für die Zuschauer nachvollziehbar bewertet.

Großes Förderpaket für den Champion

Dem Gewinner winkt ein großes Förderpaket bestehend aus folgenden Leistungen:

* NoLeaf-All-In-Packet für Show und Training

* Offizieller ”Americana NoLeaf-Junior 2015/2016” Champion Buckle

* Hochwertiger All-Around / Reining Sattel mit Gravur, sponsored by Quarter Horse

Gestüt “Palomino Farm”

* Kopfstück, sponsored by an old AMERICANA friend from Bolivia

* Physiotherapie SaarLorLux: Behandlungsgutschein

* Viertelmeilenwerk-Ausstattungsgutschein

* Profi Tack: Ausstattungsgutschein

* Art&Light: individuelles Fotoshooting

* Trainings-Clinic bei einem Pro Trainer nach Wahl aus unserem Juroren-Team: Linda Leckebusch, Maik Bartmann, Markus Süchting, Malte Döring, Alex Ripper, Sylvia Rzepka, Max Ruggeri, Bernard & Ann Fonck, Nico Hörmann

Zudem vermittelt die AMERICANA dem NoLeaf Junior auf Wunsch einen Praktikumsplatz bei einem der Trainer der Jury.

Und das erhält der Reserve Champion:

* Trainings-Clinic nach Wahl bei einem der Profi-Trainer des Jurorenteams.

* Offizieller “Americana NoLeaf-Junior 2015/2016“ Reserve Champion Buckle

* Physiotherapie SaarLorLux: Behandlungsgutschein

* Art&Light: individuelles Fotoshooting

Brummt:

Europas führende Westernreitmesse wächst weiter ….

Schon seit langem ist sie Europas Nummer 1 unter den Messen für den Westernreitsport. Und die AMERICANA 2013 war die bislang erfolgreichste. 282 Austeller aus 12 Ländern, 45.000 Besucher und – ganz besonders erfreulich - hervorragende Geschäfte für die beteiligten Unternehmen: Zwei Drittel der Firmen bewerteten ihre Beteiligung mit „sehr gut“ oder „gut“, 26 Prozent mit „befriedigend“. „Einfach sensationell“ fasst Projektleiter Karlheinz Knöbl seine Eindrücke zusammen. „Viele Aussteller hatten einen solchen Ansturm noch nicht erlebt. Einige Firmen waren komplett ausverkauft.“ Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Messeständen für die AMERICANA 2015 noch einmal deutlich gestiegen ist: Bereits Anfang Januar sind zwei Drittel der zuletzt belegten Fläche vermietet – so früh wie noch nie!

Riesiges Angebot für Ross & Reiter

Diese Jahr werden es wohl deutlich mehr als 300 Aussteller sein, die in der Messe Augsburg ein umfassendes Angebot für alle Bereiche des Western- und Freizeitreitens präsentieren. Sättel und Zaumzeug, Gebisse, Stiefel, Hüte und Jeans, Produkte für Pferdepflege, Stall und Weide, aber auch Hänger, Zugmaschinen, und, und, und... Hier schlägt das Herz des Pferdehalters höher, und viele warten gerne die zwei Jahre bis zur jeweils nächsten AMERICANA, wenn es um größere Anschaffungen geht. Schließlich gibt es nirgendwo sonst so eine gute Gelegenheit zum Vergleichen, zum anderen locken die Anbieter mit attraktiven Messeschnäppchen. Was man als Westernreiter oder Fan des Western Lifestyle auch sucht – auf der AMERICANA wird man garantiert fündig: Unbedingt empfehlenswert ist auch das AMERICANA Forum. Hier erwartet die Besucher ein buntes Programm von Vorführungen und Demonstrationen zum Training in den diversen Westernreitsportdisziplinen durch hochkarätige Trainer. Reiter erhalten hier jede Menge Tipps für das Anreiten von jungen Pferden bis hin zur Ausbildung in Trail, Reining oder Cutting u.v.m.