Alpen-Adria-Dressage Trophy im Glock Horse Performance Center: Ergebnisse

Ein Traum wird wahr: Karin Kosak (St) und Lucy’s Day holen zum Abschluss den Grand Prix Sieg und Platz eins in der Gaston Glock Trophy

Schnellüberblick:

Finaltag bei der Alpen-Adria-Dressage Trophy und alle warteten gespannt auf die Hauptprüfung des heutigen Tages, den Grand Prix, der auch über den Sieg in der Gaston Glock Trophy als dritte Wertungsprüfung entscheiden sollte. Vorher wurden jedoch die Finalbewerbe der Klassen L bis S ausgetragen, wo sich gleich zum Tagesauftakt Hildegard Seidl (K) in der LP behaupten konnte, Livia Steiner (K) und Sabrina Reinwald in den beiden Abteilung der Beginners Klasse L mit jeweils dem dritten Sieg in Folge beeindruckten und sich auch Kärntens Nachwuchstalent, Kathrin Brugger, in der Klasse L (FEI Jugend Einzel) nach zwei zweiten Plätzen heute zur großen Siegerin kürte. In der LM-Dressur war einmal mehr Christina Dow (St) unbesiegbar, in der M-Dressur kam es einmal mehr zum heißen Zweikampf den Caroline Kottas-Heldenberg (W) vor Jacqueline Toniutti (St) für sich entscheiden konnte und die beiden schwersten Dressuren hatten heute einen Namen: Karin Kosak aus der Steiermark! Sie blieb nicht nur in der S-Dressur siegreich, sondern reüssierte auch noch im Grand Prix und sogar die Gesamtwertung der Ing. Glock Trophy ging an die so erfolgreiche Steirerin!

Der Sonntag, 20.05.2012 im Tagesüberblick

24 ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. S (Aufg. Grand Prix)

Heute war ganz einfach der Tag der Karin Kosak. Die Steirerin präsentierte sich im Grand Prix, der nach Intermediaire II und Musikkür als dritte Wertung auch zur Gaston Glock Trophy zählte, mit der elfjährigen Rheinländerstute "Lucy's Day" als kongeniale Partnerin unter ihrem Sattel und einem gelungenen Grand Prix. Dass sie triumphieren könnte hatte sie schon an den vorangegangenen Tagen mit einem vierten und einem zweiten Platz in den beiden schwersten Dressurprüfungen (Intermediaire II und Musikkür) bewiesen und heute gelang dem Duo einfach alles und mit 69.043 % der Sieg vor Niederlandes Seth Boschman mit Twister –RVL und gesamt 67.730 % auf Rang zwei, sowie der drittplatzierten Andrea Jöbstl-König (St) mit Greco De Lully CH (65.851 %) am dritten Rang.

GASTON GLOCK TROPHY

Die schwersten Prüfungen dieses Dressurturniers – am Freitag die Intermediaire II, am Samstag die Musikkür und heute der Grand Prix – zählten auch für die Wertung der Gaston Glock Trophy. Mit den beständigsten Top-Leistungen konnte sich heute im großen Finale ebenfalls Karin Kosak (St) mit gesamt 207,28 Punkten auf Lucy’s Day1.Lucy's Day  vor Seth Bosch (Twister-RVL) mit 205,44 Punkten und dem Burgenländer Peter Gmoser (Transpofix) mit  203,48 Punkten in die Siegerliste eintragen.

22     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. M (Aufg. FEI Junioren Einzel)

Schon als fast gewohnt durfte man den heißen Zweikampf von Caroline Kottas-Heldenberg (W) und Jacqueline Toniutti (St) bezeichnen, den sich die beiden Amazonen in der M-Dressur um Platz eins lieferten. Hatte am ersten Tag die elegante Wienerin im Sattel ihres schicken "ATPs Darius Royal" vor der Steirerin gewonnen, so sorgte das Nachwuchstalent aus der Grünen Mark gestern für einen furiosen ersten (Willibald's Reespect) und zusätzlich noch Rang drei (Sandrose). Auch heute war es spannend bis zuletzt, beide konnten Höchstleistungen abrufen, doch schlussendlich setzte sich die erfahrene Wienerin mit dem neunjährigen Hengst und der Höchstnote von 68,991% vor der Steirerin mit der erst 7-jährigen ÖWB-Stute "Sandrose" und 68,377% durch. Rang drei ging mit Lisa-Maria Resch auf dem Hannoveranerwallach "Warhol" und 67,105% ebenfalls an ein Nachwuchstalent aus der Steiermark.

23     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. S (Aufg. FEI Junge Reiter Einzel)

Am ersten Tag Dritte, am zweiten Tag Zweite und heute gab es einen fulminanten Sieg in der S-Dressur (FEI Junge Reiter Einzel) für Karin Kosak. Die Steirerin und ihr 9-jähriger Florstan-Sohn "Florentino" steigerten sich nicht nur in der Rangierung von Tag zu Tag, sondern auch in den Prozentbewertungen und schafften es mit einer astreinen Darbietung und gesamt 70,132 % heute als einzige die 70 Prozentmarke zu knacken. Beständig top-platziert war auch Wiens Dressur-Ass Caroline Kottas-Heldenberg samt der Oldenburgerstute "Dark Rose" und 69,956% am zweiten Rang, sowie Sabine Dürrheim (W) mit dem Harvard-Sohn "Hans im Glück" (68,553%) am dritten Platz.

21     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. LM (Aufg. FEI Challenge Medium)

Heute war der Tag der Seriensiege, denn ebenso wie in fast allen vorangegangenen Klassen konnte sich auch im LM die Nummer eins vom Freitag und Samstag, Steiermarks Christina Dow, mit "Frederic von Bayern" durchsetzen (67,250%). Auf Rang zwei glänzten mit Laura Serafin auf "Damon's Delight" (65,917) die Farben Italiens und am dritten Rang einmal mehr Burgenlands Kristin Past mit "Alina" (64,750%).

19     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. L (Aufg. FEI Jugend Einzel)

Was für ein Sonntag für Kärntens Nachwuchstalent Kathrin Brugger. Nach zwei zweiten Plätzen in der L-Dressur von Freitag und Samstag mit ihrem eleganten Welshponywallach "Selmartin", gelang heute der groß Coup: Das harmonierende Duo legte eine wunderbar flüssige Prüfung ab, wurde von allen Richtern einhellig auf Platz eins gesehen und konnte somit heute den großen Sieg feiern. (68,452%). Am zweiten Rang behauptete sich mit Sandra Amtmann auf dem Westfalenhengst "Robin 657" ein ebenfalls beständig top-platziertes Nachwuchstalent aus der Steiermark (67,024%) und Rang drei gehörte mit Petra Strack und ihrem in Österreich gezogenen Hengst "Ricardo 26" (67,024%) wiederum dem Kärntner Bundesland.

18 A     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. L Beginners bis 16 (Aufg. FEI Jugend Mannschaft)

In zwei Abteilungen wurde die Klasse L der Beginnners entschieden: Die erste der bis 16-jährigen ReiterInnen wurde einmal mehr vom Kärntner Nachwuchs und dabei von Livia Steiner dominiert. Die Jugendliche konnte bereits zum dritten Mal mit ihrem "Galliano" und einer absolut gelungenen Aufgabe (FEÍ Jugend Mannschaft) beeindrucken und kürte sich 66,149% zur souveränen Siegerin. Auch die Plätze zwei und drei gingen mit Tamara Vogelleitner auf "Dark Temptation" (64,310%) sowie Mariella Mörth auf "Siglavy Fantasca-44" (60,747%) an das gastgebende Bundesland.

In der zweiten Abteilung der über 16-Jährigen lieferte Sabrina Reinwald (St) schon fast gewohnt eine Top-Leistung ab und sicherte sich mit der erst sechsjährigen Stute "Boogie Woogie" den dritten Sieg in Serie (68,678%). Die Plätze zwei und drei gingen mit Petra Strack auf "Weltprinz" und 63,736% an Kärnten, sowie mit Jacqueline Wagner und "Lamona" (60,920%) nach Niederösterreich.

17     Lizenzprüfung Kl. LP (Aufg. LPV)

Sonntägliche Eintracht beim Richterkollegium, denn es gab keinen Zweifel: Hildegard Seidl (K) war heute mit ihrer 7-jährigen Lippizanerstute "Delia-87" einfach die Beste, "sahnte" 66,542% ab und feierte damit den zweiten LP-Sieg in Folge. Ebenfalls beständig platziert freute sich Sloweniens Mateja Segregur mit "Prahlhans" über 62,667% und Rang zwei und Deutschlands Peter Falk holte mit seinem achtjährigen "For Dancing" und 62,500% den dritten Rang.

 

Ergebnisse Alpen-Adria-Dressage-Trophy 2012:

ING. GASTON GLOCK TROPHY

1.Lucy's Day - Kosak, Karin - AUT (St) - 207,28

2.Twister-RVL - Boschman, Seth - NED - 205,44

3.Transpofix Vanqueur - Gmoser Peter - AUT (B) - 203,48

24     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. S

Aufg. Grand Prix | RV:B CDN-A

1. Lucy's Day - Kosak, Karin - AUT (St) - 69.043 %

2. Twister - RVL - Boschman, Seth - NED - 67.730 %

3. Greco De Lully CH - Jöbstl-König, Andrea (St) - AUT - 65.851 %

4. Transpofix Vanqueur - Gmoser, Peter (B) - AUT - 65.319 %

5. Wolkenritter - Hartung, Amanda - AUT (T)  - 64.433 %

6. Waldano - Wergetis, Katrin - AUT (NÖ) - 63.404 %

7. Count Basie - Jungwirth, Markus (NÖ) - AUT - 63.014 %

8. Westwind - Campanella, Anna - ITA - 61.773 %

9. Franklin 3 - Haim-Swarovski, Evelyn - AUT (T) - 61.560 %

10. Landslide 2 - Gruber Valentin, Julia - AUT (B) - 59.645 %

10. Raffaldo - Jöbstl-König, Andrea - AUT (St) - 59.645 %

22     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. M

Aufg. FEI Junioren Einzel

1. APT's Darius Royal - Kottas-Heldenberg, Caroline - AUT (W) - 68.991 %

2. Sandrose - Toniutti, Jacqueline - AUT (St) - 68.377 %

3. Warhol - Resch, Lisa-Maria - AUT (St) - 67.105 %

4. Willibald's Reespect - Toniutti, Jacqueline - AUT (St) - 66.886 %

5. Free Spirit - Seidl, Cornelia - AUT (St) - 65.921 %

6. Belcanto - Almer, Christian - AUT (St) - 65.658 %

7. Willow-C - Suppan, Madlen - AUT (St) - 65.482 %

8. Floronce-B - Haas, Patricia - AUT (St) - 65.395 %

8. Daedalos - Kögl, Angelika - AUT (St) - 65.395 %

10. Londonderry's - Teuber-Weckersdorf, Pia - AUT (St) - 64.956 %

11. Grand Canyon R - Thurner-Scheuerer, Claudia - AUT (St) - 64.693 %

12. Pommery 4 - Bresztowanszky, Barbara - AUT (K) - 64.561 %

23     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. S

Aufg. FEI Junge Reiter Einzel

1. Florentino - Kosak, Karin - AUT (St) - 70.132 %

2. Dark Rose - Kottas-Heldenberg, Caroline - AUT (W) - 69.956 %

3. Hans im Glück - Dürrheim, Sabine - AUT (W) - 68.553 %

4. Glock's Womanizer - Zach, Timna - AUT (K) - 68.333 %

5. Wannahave - Boschman, Seth - NED - 67.763 %

6. Robbespiere - Knill, Martina - AUT (St) - 66.535

7. Orpheus 4 - Jaklic, Jasmin - AUT (K) - 66.447 %

8. Fantastico 2 - Stromberger, Monika - AUT (K) - 66.404 %

9. Rainman 8 - Quarda-Hainz, Fiona - AUT (B) - 66.009 %

21     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. LM

Aufg. FEI Challenge Madium

1. Frederic von Bayern - Dow, Christina (St) - AUT - 67.250 %

2. Damon's Delight - Serafin, Laura - ITA - 65.917 %

3. Alina - Past, Kirstin - AUT (B) - 64.750 %

4. Fabuleuse - Christof, Jeannine - AUT (St) - 64.500 %

5. Pilgrim - Prinz, Daniela - AUT (St) - 64.417 %

6. Kiss - Stark, Corinna - AUT (NÖ) - 64.042 %

7. Rosenblüte - Baier, Angelique - AUT (OÖ) - 63.125 %

8. Der Baron - Krainz, Cornelia - AUT (St) - 62.958 %

19     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. L

Aufg. FEI Jugend Einzel

1. Selmartin - Brugger, Kathrin - AUT (K) - 68.452 %

2. Robin 657 - Amtmann, Sandra - AUT (St) - 67.024 %

2. Ricardo 26 - Strack, Petra - AUT (K) - 67.024 %

4. Fererra - Segregur, Mateja - SLO - 66.488 %

5. Herzenslust 2 - Vrubl, Victoria - AUT (OÖ) - 61.726 %

6. Lario Del Castegno - Marchi, Gisella - ITA - 60.357 %

18 A     ALPEN-ADRIA-Dressagetrophy Kl. L Beginners

Aufg. FEI Jugend Mannschaft

1.Abt. (bis 16)

1. Galliano - Steiner, Livia - AUT (K) - 66.149 %

2. Dark Temptation - Vogelleitner, Tamara - AUT (K) - 64.310 %

3. Siglavy Fantasca-44 - Mörth, Mariella - AUT (K) - 60.747 %

4. Rodriguez JH - Hundertpfund, Julia - AUT (K) - 59.713 %

5. Adrian-Prinz - Jost, Alina - AUT (K) - 58.161 %

6. Sir Donald - Krizsanits, Miriam Alina - AUT (NÖ) - 56.609 %

2.Abt. (über 16)

1. Boogie Woogie - Reinwald, Sabrina - AUT (St) - 68.678 %

2. Weltprinz - Strack, Petra - AUT (K) - 63.736 %

3. Lamona - Wagner, Jacqueline - AUT (NÖ) - 60.920 %

17     Lizenzprüfung Kl. LP

Aufg. LPV

1. Delia-87 - Seidl, Hildegard - AUT (K) - 66.542 %

2. Prahlhans - Segregur, Mateja - SLO - 62.667 %

3. For Dancing - Peter, Falk - GER - 62.500 %

4. Fabuleuse - Christof, Jeannine - AUT (St) - 62.000 %

5. Lord Szelvesz - Piffl, Silvia - AUT (K) - 60.875 %

 

BILDQUELLE:
Die Siegerin im Grand Prix und der Ing. Gaston Glock Trophy, Karin Kosak
(St) mit Lucy’s Day © Nini Schäbel © Nini Schäbel

 

ALPEN-ADRIA-DRESSAGE TROPHY | GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER

CDN-A* | CDN-B | CDNP-B

18.–20. Mai 2012

WWW.GHPC.AT

 

ALPEN-ADRIA-DRESSAGE TROHY 2012 im Überblick

QUALIFIKATIONEN

1.TB: 20.04. – 22.04. in Lipica (SLO)

2.TB: 18.05. – 20.05. in Treffen, Glock Horse Performance Center (AUT)

3.TB: 20.07. – 22.07. Grisignano (ITA)

FINALE

6.-8. September in Treffen im Glock Horse Performance Center (AUT)