Alle guten Dinge sind drei: Finalsieg für Florian Zimmermann im Winter Cup Finale von Jolly Jumper

 

Nach drei Siegen in den Teilbewerben des Winter Cup by Jolly Jumper konnte Bereiteranwärter Florian E. Zimmermann (W) auch das Finale dieses Cups für sich entscheiden und den begehrten 1000.- Euro Warengutschein gewinnen. Knapp dahinter in der Gesamtwertung die amtierende NÖ Hallenmeisterin und österreichische Vizemeisterin der Junioren Lisa Maria Kerbler (NÖ, RSZ Gutenhof) mit ihrem „Pferd des Jahres“ Donna Rivera.

In den Hauptbewerben der Klasse S dominierte der Niederösterreicher Herbert Seiberl das Geschehen und holte sich mit seinem 8-jährigen Oldenburger Dunkelfuchs Dr. No 4 zwei verdiente Siege.

Insgesamt waren am ersten Frühlingswochenende bei winterlichen Temperaturen 14 Dressurbewerbe ausgetragen worden und in einigen Klassen hatte es strahlende Doppelsieger gegeben: Die Klasse A1 dominierte der Steirer Martin Flecher mit seiner erst 5-jährigen Oldenburgerin Fantasy ZFH, in der Klasse L1 durfte sich Kerstin Gutschelhofer (NÖ, RV Fichtenhof) über zwei blaue Siegerschleifen freuen und in den L2 Bewerben hieß der Sieger an beiden Tag Frank Hille (W). Auch Stephanie Hörmann (NÖ, Gestüt Weidenholz) und ihr österreichisches Warmblut Amouroso 2 avancierten zu Doppelsiegern an diesem Wochenende in der Klasse LP.

Alle Ergebnisse im Detail finden Sie unter www.horseshows-magnaracino.at

Fotos von Sibil Slejko