Abgekühlt aber nicht minder heiß - Die Sommertour in Linz 2013 startet in die letzte Runde

Am Donnerstag, 27. Juni 3013, geht die Sommertour in Linz-Ebelsberg mit dem CSI 2* weiter. Die tropische Hitze schreckte Hugo Simon (AUT), Lotta-Rikka Rintamäki (FIN) oder auch Maximilan Schmid (GER) nicht davor ab die Chance zu nützen und gleich in Linz zu bleiben. Nach dem Temperatursturz machen sich nun neue Konkurrenten auf den Weg. So wird auch Marian Hugyecz (HUN), Teilnehmerin an den Weltreiterspielen in Aachen 2006 sowie in Lexington (USA) 2010, ab Donnerstag in Linz-Ebelsberg ihr Können zeigen. Auch die 16jährige Russin Maria Madenova, die in der Vergangenheit in Linz in den Jugendklassen unzählige Siege einheimsen konnte, hat ihre Nennung für das zweite internationale Turnier der Linzer Sommertour abgegeben. Wie auch Ivalyo Bonev (BUL), der erst vor wenigen Wochen Rang drei im Weltcupspringen in Bojourishte (BUL) erritt.

 

© Linzer Pferdefestival: Maria Madenova in Linz am Start

Genannt hat auch Thomas Frühmann. „Ich schaue einmal, wie es The Sixth Sense geht und wenn alles passt, werden wir vielleicht auch die Gold Tour starten“, so Frühmann.

 

© Linzer Pferdefestival: Thomas Frühmann plant den Start in der Gold Tour

Am Mittwoch werden im Rahmen des Vet-Check die Pferde auf ihre gesundheitliche Eignung überprüft und schon am Donnerstag geht es ab 8.00 Uhr sportlich rund auf der Reitsportanlage Linz-Ebelsberg. Bei freiem Eintritt kann jeder seinem Favoriten zujubeln und die Daumen drücken.