3. Klosterdorfer Reitertag 2011: Breitensport mit guter Laune und schönem Wetter

 


3. Klosterdorfer Reitertag 2011:

 

 

Breitensport mit guter Laune und schönem Wetter

 

Klosterdorf/MOL (jph)  Das Schöne an einem Reitertag ist doch, dass man sich vor allem selber feiert. Ein gern mitgenommener Nebeneffekt ist die Gnade und Großzügigkeit  der Richter und Richterinnen. Selbst größere Schnitzer werden verziehen und kleinere Fehler oft ganz ignoriert.

In Klosterdorf bei Strausberg war das am 10. September der Fall. Der Reit- und Fahrverein Klosterdorf e.V. startete zu einer verträglichen Zeit um 09.00 Uhr seinen 3. Reitertag. Auf dem Programm standen zwölf Prüfungen, die auf den Koppeln neben dem Branski-Hof bestritten wurden. Das Parcoursgelände mit Rasen wurde freundlicherweise vom Vereinsmitglied Karsten Völker und für den Geländeritt von Horst und Britt Branski zur Verfügung gestellt. Wegen des leicht aufgeweichten Bodens war die Befürchtung nicht ganz unbegründet, dass das herrliche  Reitgrün zu Schlamm werden würde. Ist aber nicht passiert. Nahezu strahlender Sonnenschein und ein leichter Wind ließen den Untergrund abtrocknen. Auch  nach dem Wettbewerb waren noch jede Menge Halme zu erkennen.

So ein Hausturnier als Reitertag birgt natürlich weitere Herausforderungen in sich. Schließlich sollen nicht nur Pferd und Reiter, sondern auch Nachwuchs und Haustiere eingebunden werden. So gab es neben einer Führzügelklasse mit Kostüm auch eine Horse & Dog – Competition (neudeutsch für Pferd & Hund – Wettbewerb), bei der Hunde und mitgebrachte Lebensgefährten zum Einsatz kamen. Die erwähnten Lebensgefährten waren auch sonst ganz hilfreich und betätigten sich als Parcoursbauer mit Sonderrufnamen. Der Verein bedankte sich bei Tinka (aka Tino), Alfred (aka Lars) und Martina (aka Martin) mit frischer Fassbrause aus Warstein.

Für etwa acht Stunden war Klosterdorf fest in reiterlicher Hand. Den Abschluss bildete ein Umzug durch das Dorf mit allen Teilnehmern zu Pferde. Die vorbei fahrenden Hobbyradler auf ihren uneleganten Blecheseln und in ihren albernen Pseudo-Profi-Kostümen staunten nicht wenig ob der Masse Muskeln und Eleganz, die sich über Wiese und Straße bewegte.

Sportlich gesehen war der Reitertag  für fast alle Teilnehmer ein Erfolg. Auch wenn so mancher Kandidat von vornherein nicht mit großen Erwartungen bedacht wurde. Die braune Stute Priska legt vor einigen Sprüngen lieber Slide Stops hin, als sich darüber zu bewegen. Der Hund Rooney wollte lieber zu seinem Herrchen, als durch die blaue Röhre. Und auch erfahrene Reiter lassen mal ein Hindernis stehen. Aber wie bereits erwähnt: Die Richter waren gnädig.

So seien hier einige Siegerinnen beispielhaft genannt. Alle Ergebnisse folgen in Kürze: Das A-Springen ging an Chilly, der seine Reiterin Melanie Reuscher auf dem Sattel mitnahm. Bereits davor machte ihm flink und siegreich auch der Geländeparcours Spaß. Die Handpferdeprüfung gewann Angelika Martin mit Mondial und Lovely. Juane Krieger mit Melodia unter dem Sattel überzeugte in der Dressur. Ein Highlight war der erstplatzierte Beitrag in der Kategorie Pas de Deux: Kathrin Posselt auf Kalif Körnchen und Astrid Brock auf Franz Ferdinand überzeugten als Schäfer und Schäfersfrau, die wenig Bock aufeinander hatten. Zusammen mit ihrem Pferd Shento und dem Hund Aysha gewann Jacqueline Stephan den Hors & Dog – Wettbewerb. Das Trio Charlotte Habicht, Daniela Roth und Maike gewannen die Jump & Run – Prüfung. Die Führzügelklasse sicherte sich Tina mit Juba und Melanie Reuscher als Führerin. Der lustigste Wettbewerb des Tages war die Reise nach Jerusalem zu Pferde. Auch unter dem Namen Stuhltanz bekannt, wurde hier ein Strohtanz daraus. Als das letzte Musikfragment verstummte, fielen gleichzeitig zwei Damen von ihren Pferden auf den Strohballen: Jennifer Joyce-Pfeiffer und Melanie Reuscher.

Am Ende eines langen Tages gab es dann wohlverdiente Speisen und Getränke für alle Teilnehmer, und Helfer. Und am Lagerfeuer wurde bereits der nächste Klosterdorfer Reitertag geplant.

In der Community von www.pferdefreunde.co gibt es ein freies Video vom Reitertag in Klosterdorf. Mitglieder von www.pferdefreunde.co erhalten die Foto-CD und das Video in der langen Version kostenfrei gegen einen frankierten Rückumschlag.


Es folgen die Ergebnisse des 3. Klosterdorfer Reitertages 2011:



1. Prüfung: Handpferdereiten

Platz Name Pferd/e Zeit Wertnote
1. Martin, Angelika Mondial & Lovely 4:05 min. 6,2
2. Stephan, Jacqueline Shento & Buddy 04:02 min. 5,2
 

 


2. Prüfung: Western Pleasure
Platz Name Pferd
1. Posselt, Kathrin Kalif Körnchen

2. Brock, Astrid Franz Ferdinand

2. Ullmann, Kathrin Sandokan

 

 


3. Prüfung: Einzeldressur (Kür)
Platz Name Pferd Zeit Wertnote
1. Krieger, Juane Melodia 4:51 min. 6,8
2. Reuscher, Melanie Chilly 4:14 min. 6,5
3. Martin, Angelika Mondial 3:15 min. 6,4
4. Stephan, Jacqueline Shento 4:55 min. 6,2
5. Krieger, Jorita Highlands 3:41 min. 6
 

 


4. Prüfung: Pas de deux
Platz Name/n Pferd/e Zeit Wertnote
1. Posselt, K. & Brock, A. Kalif K. / Franz F. 6:40 min. 7,4
2. Stark, I. & Branski, H. Maike / Lena 6:20 min. 7,2
2. Krieger, J. & J. Highlands / Melodia 5:50 min. 7,2
 

 


5. Prüfung: Führzügelklasse
Platz Name Pferd
1. Tina Juba

2. Lotti Ronja

3. Jason Maike

4. Matthes Susi

4. Alex Buddy

5. Benno Highlands

 

 


6. Prüfung: Geländeparcours
Platz Name Pferd Fehler Zeit
1. Reuscher, Melanie Chilly 4 FP 1,24 min.
2. Ewald, Jürgen Akrila 4 FP 1:40 min.
3. Pfeifer, Jennifer Priska 16 FP 2:05 min.
4. Pfeifer, Jennifer Wothan 18 FP 2:14 min.
 

 


7. Prüfung: Jump & Run
Platz Name Pferd / Läufer Fehler Zeit
1. Roth, Daniela Maike & Lotti 0 FP 1:03 min.
2. Pfeifer, Jennifer Priska & Jason 3 FP 1:03 min.
3. Reuscher, Melanie Lena & Tinka 4 FP 0:44 min.
4. Krieger, Juane Melodia & Kathrin 10 FP 1:10 min.
 

 


8. Prüfung: Horse & Dog
Platz Name Pferd / Hund Fehler Zeit
1. Stephan, Jacqueline Shento & Aysha 0 FP 1:00 min.
2. Pfeifer, Jennifer Priska & Sunny 0 FP 1:09 min.
3. Roth, Daniela Maike & Rooney 4 FP 1:10 min.
3. Martin, Teresa Mondial & Atze 4 FP 1:10 min.
4. Krieger, Juane Melodia & Sina 8 FP 1:05 min.
 

 


9. Prüfung: Springprüfung Klasse A
Platz Name Pferd Fehler Zeit
1. Reuscher, Melanie Chilly 0 FP 0:45 min.
2. Stephan, Jacqueline Shento 0 FP 1:02min.
3. Pfeifer, Jennifer Wothan 4 FP 0:54 min.
4. Ewald, Eike Akrila 4 FP 1:23 min.
5. Ewald, Eike Asmus 7 FP 1:24 min.
- Pfeifer, Jennifer Priska ohne Wertung