26. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung: Über 700 Aussteller und Züchter

Fotos von MAFZ

Eine attraktive, gewachsene Landes-Ausstellung ist die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (BraLa). Über 700 Aussteller und Züchter finden sich zur BraLa am Himmelfahrtswochenende (05. Bis 08. Mai) ein und präsentieren hier Ihre Leistungen und Angebote. Als Schaufenster des ländlichen Raumes lockt sie an vier Ausstellungstagen viele tausend Besucher nach Paaren im Glien. Vorführungen, Technik im Einsatz und Zuchtwettbewerbe sowie eine große Themenvielfalt, rund um den ländlichen Raum mit regionalen Erzeugnissen, gestalten die BraLa zu einer abwechslungsreichen und lebendigen Präsentation für Besucher. Hier gilt das Motto: Riechen – Schmecken – Genießen. Highlights sind u.a. die Krönung der Brandenburger Milchkönigin 2016/17, Waldarbeitermeisterschaften, Zaunbauwettbewerb der Schäfer, die Vorstellung „Grüner Berufe“ und die Präsentation des Deutschen Reitponys als „Rasse des Jahres“. Dieses Jahr stellt der Brandenburger Pferdezuchtverband diesen Titel.

Preise:

Tageskarten: Eintritt 8,- Euro / ermäßigt 5,- Euro / Kinder bis zu 6 Jahren frei.

Familienticket: Eintritt 20,- Euro (zwei Erwachsene + 3 Kinder)

PKW-Anreise: Berliner Autobahnring A10 Abf. Falkensee oder A24 Abf. Kremmen, folgend Ausschilderung MAFZ-Erlebnispark. Parken ist kostenfrei. ÖPNV: Bus 671 ab Bhf. Berlin-Spandau, Bus 649 ab Bhf. Wustermark bzw. Bhf. Brieselang.