2. Schweriner Horse Show 2012: Reitturnier mit Top-Starterfeld

 

2. Schweriner Horse Show 2012:

Reitturnier mit Top-Starterfeld


Schwerin ·  Es ist "angerichtet" für die zweite Schweriner Horse Show vom 9. bis 12. Februar, Halle, Abreitezelt und das Refugium der vierbeinigen Gäste sind vorbereitet, ab Donnerstag um sieben Uhr beginnt die zweite Auflage des nationalen Reitturniers in der Sport- und Kongresshalle Schwerin..

Das Nennungsergebnis zeigt eine überwältigende Resonanz auf die sportliche Offerte in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns: Mehr als 1800 Nennungen gingen bei den Veranstaltern für die 2. Schweriner Horse Show ein. Der Mix aus regionalen und nationalen Prüfungen lockt Reiterinnen und Reiter aus Schwerin und Umgebung und aus dem ganzen Bundesgebiet. Insgesamt 19 Prüfungen vom Stilspringen Kl. E bis zu den Großen Preisen der Schweriner Horse Show und des Gutes Vorbeck stehen auf dem Programm mit einer Gesamtdotierung von 53.400 Euro.

Und die Zuschauer dürfen sich auf ein tolles Teilnehmerfeld freuen. Zu den Top-Promis der Schweriner Horse Show zählen ganz klar die drei Mannschafts-Weltmeister Janne Friederike Meyer (Schenefeld), Carsten-Otto Nagel (Wedel) und Marcus Ehning (Borken). Meyer und Nagel gewannen mit dem deutschen Team 2011 zudem auch Gold bei den Europameisterschaften, Nagel holte in der Einzelwertung der EM zum zweiten Mal nach 2009 Silber. Ehning gewann 2010 zum dritten Mal in seiner Laufbahn das Weltcup-Finale nach 2003 und 2006. Der Titelverteidiger im Großen Preis des Gutes Vorbeck, Balazs Krucso - in Deutschland lebender Ungar -  nimmt am kommenden Wochenende erneut Kurs auf die Schweriner Horse Show. Das Gastgeberland Mecklenburg-Vorpommern ist  mit seinen besten Reitern dabei: Heiko Schmidt aus Neu-Benthen, Thomas Kleis (Gadebusch), Holger Wulschner (Groß Viegeln), Matthias Granzow (Passin) und Richard Robinson (Sommerstorf). Lediglich Andre Thieme vertritt mecklenburgische Farben in den USA.

Aus ganz Deutschland sind Springreiterinnen und Reiter in Schwerin am Start, so auch Mario Stevens (Molbergen) der vor drei Tagen erst den Großen Preis von Offenburg gewann, Thomas Voß aus Schülp, der einstige Deutsche Berufsreiter-Champion Takashi Haase, Japaner und in Schleswig-Holstein zuhause, der junge Tobias Meyer aus dem bayrischen Bonstetten oder Felix Haßmann aus Lienen. Der Westfale gewann bereits in Redefin das Championat und den Großen Preis.

Show meets Sport

Der Samstagabend birgt erstmals ein Showprogramm rund um das Thema Pferd:  So dürfen sich kleine und große Pferdefans auf den kunterbunten Besuch der IG Lewitzer Schecken freuen. Die unübersehbaren Lewitzer kommen mit einem Schaubild in die Halle. Pink Surprise, das ist eine Show, die für "Dressur auf holländisch" steht und mit einem Augenzwinkern die eine oder andere Besonderheit der Reiterei auf "die Schippe" nimmt - gut für die Lachmuskeln. Das mecklenburgische Landgestüt Redefin packt das "Tafelsilber" in Schwerin aus und das Tafelsilber hat jeweils vier Beine: Die Hengste des Landgestüts sind zu Besuch in der Landeshauptstadt. Das Beste aus der Zucht zeigt auch das Gestüt Ganschow und mit Spannung erwartet wird die "Pferdewaschmaschine"....

NDR zu Gast bei der Schweriner Horse Show

Das Landesfunkhaus des NDR in Mecklenburg-Vorpommern ist am Freitag, dem 10.. Februar, mit der Sendung "Land & Leute" um 18.00 Uhr hinter den Kulissen der Schweriner Horse Show unterwegs, zeigt u.a. wie sich die Sport- und Kongresshalle in eine Reitsportarena verwandelt. Zudem sind im Nordmagazin des NDR-Fernsehens während des Turniers ab 19.30 Uhr mehrere Beiträge vorgesehen und auch NDR1 Radio MV informiert aktuell über den Sport in Schwerin.
Ticket-Hotline: 0385 76190-190 -  www.schweriner-horse-show.de