2. Offizielles Ankumer Dressurturnier 2011: Erste Siege beim ADC-Turnier in Ankum

 

2. Offizielles Ankumer Dressurturnier 2011:

Erste Siege beim ADC-Turnier in Ankum

 

(Ankum) Mit goldenen Schleifen für Patricia Koschel (Hagen a.T.W.) und Andrea Timpe (Hattingen) endete der erste Tag des 2. Offiziellen Dressurturniers in Ankum. Timpe entschied die Intermediaire II mit 70,08 Prozent auf dem zehn Jahre alten De Niro-Sohn Dixieland für sich. Dahinter reihten sich Miriam Henschke mit Die Sonne (66,31 Prozent) und Katrin Bettenworth mit dem TESCH Inkasso Cup-Finalisten Dave S (64,82 Prozent) ein.

Patricia Koschel aus Hagen a.T.W. gewann nur wenige Wochen nach dem Erfolg in Hamburg auch beim ADC-Turnier die Dressurprüfung Kl. M** mit Leuchtfeuer De. Der Londonderry-Sohn ist acht Jahre alt und bescherte seiner Reiterin 67,42 Prozent. Platz zwei ging ebenfalls an eine Reiterin des RSC Osnabrücker Land, an Claudia Dörn mit Dorigo (66,38). Auf dem dritten Rang platzierte sich Anastasia Nikolaeva aus Russland mit dem 15 Jahre alten Royal Flash (66,19). Die Juniorin trainiert unter der Ägide von Christoph Koschel, der mit dem Team Silber bei den Europameisterschaften gewann.

Mit schweren Dressurprüfungen wie dem Nachwuchspferde Grand Prix und auch dem Kurz Grand Prix wird das 2. Offizielle Ankumer Dressurturnier am Samstag fortgesetzt. Das sportliche Programm beginnt am Samstag und Sonntag um 09.30 Uhr.

 

Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de