1.Kreisreiterball Märkisch-Oderland 2012: Premiere vollauf gelungen – Das Ranking der besten Reiter und Vereine

Ja, die Knie waren bei den Organisatoren schon etwas weich und auch die Abwehrkräfte ließen bei manchen Playern des Abends schnell nach. Die Aufregung war groß an diesem Abend -  Angstschnupfen und Schweißperlen waren an der Tagesordnung. An vielen Ecken in Münchehofe lauerten kritische Blicke, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten und im Sinne der Veranstaltung immer präsent waren.

Die Vorbereitungen für den ersten Kreisreiterball begannen bereits im März, als sich der neue Vorstand des Kreisreiterverbandes ernsthaft um die Pläne für das Jahr 2012 Gedanken machte. Wer nun genau die Initialzündung gab, kann im Nachhinein nicht mehr geklärt werden, aber das ist ja eigentlich auch egal. Die Hauptsache war schon damals, dass alle dabei sind und hinter dem Projekt stehen.

Und so kam es dann auch. Der Tagungsort im März war das Landhaus Remonte in Münchehofe. Carsten Börner war nicht nur neues Mitglied des Vorstandes des KRV MOL, sondern auch erfahrener Organisator großer Feste in seiner Reithalle hinter dem  Landhaus.  Der Ort für die Premiere war also schnell gefunden.

Für den Ablauf des Abends, die sportlichen und kulturellen Zutaten kamen schnell Vorschläge. Alles unter einen Reithelm zu bekommen war schwer genug für alle Beteiligten. Am Ende hing alles an einem Zeitplan, nach dem sich alle richten konnten und der auch realistisch war. Schließlich mussten mehr als vierhundert geladene Gäste und etwa einhundert „Nachnenner“ untergebracht, auch  verköstigt werden. Keine einfache Aufgabe, aber machbar.

Noch vor zwei Monaten fuhren Torsten Zellmer und ein Adjutant durch den Landkreis und versuchten, so ziemlich alle Vereine und Betriebe anzufahren, um sie persönlich zum Ball einzuladen. Es gab das eigens entwickelte Plakat, ein persönliches Anschreiben und warme Worte für die potenziellen Gäste. Dass von denen am Ende etwa fünfhundert erschienen sind, konnten die Veranstalter selbst nicht so recht glauben. Aber vielleicht war es ja auch kein so großes Kunststück. Wie Landrat Gernot Schmidt am Abend in seiner Rede betonte, ist MOL ein Landkreis, in dem die Zahl der Vereine, Pferde und Pferdewirtschaftsbetriebe seit der Wende kontinuierlich zunahm. Der Geschäftsführer des Kreissportbundes MOL – Norbert Langanke – merkte an, dass etwa ein Sechstel  aller Sportvereine im Landkreis dem Pferdesport und der Pferdezucht zuzurechnen sind. Das ist eine Masse und bringt nicht nur Mitglieder, sondern für den Ball auch reichlich Gäste hervor.

Und diese Gäste erschienen überwiegend in angemessener Kleidung. Gerade die Damen waren das Aushängeschild ihrer Zunft und präsentierten sich prächtig gekleidet und mit Tanzbeinen  ausgestattet. Die Herren übertrieben es nicht und waren eher im schlichten Formal Dress unterwegs. Dadurch kamen die Damen besser zur Geltung. Gut gemacht, meine Herren! Übrigens war aus der Sicht des Autors die eine oder andere Dame so ohne Reithelm, Zopf und Turnierkleidung gar nicht so einfach wiederzuerkennen. An angenehmen optischen Überraschungen mangelte es demzufolge  nicht. Das bestätigten sich die Anwesenden gegenseitig und lagen damit in jedem Fall richtig. Unvergesslich bleiben bestimmt auch die Steckenpferd-Reiter, die vor den Ehrungen der Kreismeister die einzelnen Disziplinen mit einer passenden Choreographie ankündigten. Das war nicht nur ein witziger Einfall, sondern vor allem eine kleine, dramaturgische Meisterleistung. Dazu gehörte auch der Ausflug in andere sportliche Gefilde. Die Show der dreifachen Landesmeister im Hochradfahren aus Fredersdorf war gekonnt und vor allem von allen Plätzen aus gut zu sehen.

Für den inneren Frieden gab es ein ausreichend großes Buffet, an dem sich relativ schnell bedient werden konnte. Wer taktisch klug zur Eröffnung nach vorn schnellte, musste nicht lange warten. Der Rest sah sich vom Tisch aus die Entwicklung der Schlange an und blieb in Lauerstellung. Beim Blick in die Töpfe war zu erkennen, dass die Speisen wohl in reichlicher Menge vorhanden waren. Auch das ist ein wichtiger Aspekt bei einer solchen Feier. Getränke gab es an verschiedenen Quellen. Es sah so aus, als wenn alle den geplanten Pegel erreichen konnten. Die Stimmung jedenfalls machte den Eindruck. Schließlich gingen die letzten Gäste erst so gegen drei Uhr heim. Davor wurde noch ein wenig nach griechischen Rhythmen getanzt und geschaukelt. Es war ein perfekter Abend, der für Vol. I nicht hätte besser laufen können. Es waren alle wichtigen Gäste da, die man auf dem Ball auch erwartet: Die Mitglieder aus dem Landkreis, der Landrat, der Vertreter des Kreissportbundes, ein Vertreter des Sponsors des Sparkassen Oderlandcups, Bürgermeister Karsten Knobbe, die Züchter aus dem Oderbruch und jede Menge Gäste, die von außerhalb kamen und dem Ruf des Verbandes gefolgt sind. Eigentlich fehlten nur die Vertreter des Landesverbandes Pferdesport. Da bleibt alles so, wie es ist. Und mittlerweile vermisst sie vielleicht auch gar keiner mehr.

In 2013 nun soll nach Aussage des Kreisreiterverbandes Märkisch-Oderland der zweite Kreisreiterball aufgelegt werden. Im Gespräch war natürlich auch ein Veranstaltungsort auf der anderen Seite des Landkreises im Osten. Der Grundtenor sprach aber dagegen, denn erstens gäbe es wohl im Oderbruch oder in der Nähe keine vergleichbare Halle und zweitens waren fast alle Gäste mit dem Fest in seiner Form und dem Veranstaltungsort mehr als zufrieden. Die Herren Börner und Schüler haben sich mit ihren Damen und Mannen aber auch ordentlich ins Zeug gelegt und eine Atmosphäre geschaffen, die Konkurrenz nicht fürchten muss. Und schon im Laufe des Abends wurden Ideen und Pläne geschmiedet, wie man den Ball Nummer zwei im nächsten Jahr noch schöner und besser gestalten könnte. So ist’s recht. Man ist mit der Erstausgabe noch nicht durch und plant schon für kommende Herausforderungen. Das lässt für die Zukunft des Kreisreiterballes im Landkreis Märkisch-Oderland hoffen. Schlussendlich war es auch kein Wunder, dass sich alle darüber einig waren, den Ball nächstes Jahr zu wiederholen. So sehr machte es Spaß und so sehr freuten sich alle über das Event, die Location und den Anlass.

Teil 1 der Bilder vom Ball gibt es HIER

Teil 2 der Bilder vom Ball gibt es HIER

Da die Rankings der besten Reiter und Vereine aus MOL zu vorgerückter Stunde vielleicht nicht mehr allen im Gedächtnis geblieben sind, folgen hier noch einmal alle Daten:

Top 10 Vereine KRV MOL nach RLP

1.            RV Tierzucht Neuenhagen                         4122 RLP

2.            LRV Münchehofe                                           4063 RLP

3.            PSV Oderland                                                  3690 RLP

4.            RSZ Waldesruh                                                3155 RLP

5.            PSV Galgenberghof Müncheberg           2917 RLP

6.            RFV Altranft                                                      2595 RLP

7.            RFSG Strausberg                                             2177 RLP

8.            RC An der Glücksburg Hönow                   1648 RLP

9.            RFV Alt Zeschdorf                                          1420 RLP

10.          RFV Wriezen                                                    1042 RLP

 

Top 10 Junioren Dressur KRV MOL nach RLP

1.            Lili Bendig                           LRV Münchehofe                           277 RLP

2.            Kira Mier                             RV TZ Neuenhagen                                       159 RLP

3.            Alisha Celine Günay                       LRV Münchehofe                            118 RLP

4.            Natalie Döring                                  LRV Münchehofe                           99 RLP

5.            Vivien Jütterschenke                    RSZ Waldesruh                 54 RLP

6.            Kristin Buchelt                                  LRV Münchehofe                           53 RLP

7.            Michele R.Bullemer                       RFV Falkenberg                               10 RLP

8.            Joana Marie Biskup                        LRV Münchehofe                           10 RLP

9.            Tina Schillat                                       RV Mönchsheim                             9 RLP

10.          Stella Marie Kehlenbrink             RFV Alt Zeschdorf                           8 RLP

 

Top 10 Junioren Springen KRV MOL nach RLP

1.            Randy Hollstein                    LRV Münchehofe                       1841 RLP

2.            Stephan Lutz                        RV TZ Neuenhagen                    460 RLP

3.            Laura Laurent                       PSV Galgenberghof                   218 RLP

4.            Josephin Nazarek                 RFSG Strausberg                       151 RLP

5.            Vivien Jütterschenke           RSZ Waldesruh                          145 RLP

6.            Melissa Schmidt                   RFV Altranft                                 139 RLP

7.            Kira Mier                                RV TZ Neuenhagen                    101 RLP

8.            Kristin Buchelt                      LRV Münchehofe                       57 RLP

9.            Marianne Laurent                PSV Galgenberghof                  43 RLP

10.          Kerstin Grosser                     LRV Münchehofe                      40 RLP

 

Top 6 Junge Reiter Dressur KRV MOL nach RLP

1.            Franziska Ehrich               RC A.d.Glücksburg                         1006 RLP

2.            Lydia Staufenbiehl          PSV Galgenberghof                       266 RLP

3.            Michelle Cara Günay     LRV Münchehofe                           126 RLP

4.            Vanessa Demant             RC A.d. Glücksburg                        62 RLP

5.            Sophie Winkler                RC A.d. Glücksburg                        7 RLP

6.            Lisa Rutter                          PSV Marxdorf                                  5 RLP

 

Top 8 Junge Reiter Springen KRV MOL nach RLP

1.            Lisa Pelikowsky                RFV Alt Zeschdorf                           378 RLP

2.            Lisa Lunkwitz                     PSV  Oderland                                  209 RLP

3.            Dustin Waldow                LRV Münchehofe                           191 RLP

4.            Susanne Luckow             RFV Alt Zeschdorf                           147 RLP

5.            Nic Lengemann                LRV Münchehofe                            44 RLP

6.            Juliane Lechler                RC A.d.  Glücksburg                       15 RLP

7.            Lydia Staufenbiehl          PSV Galgenberghof                       13 RLP

8.            Isabel Nordt                      RFSG Strausberg                             11 RLP

 

Top 10 Reiter Dressur KRV MOL nach RLP

1.            Stefanie Klaar                   PSV Galgenberghof                       208 RLP

2.            Mareen Herter                RFV Altranft                                      191 RLP

3.            Claudia Schubert             RSZ Waldesruh                                187 RLP

4.            Anja Müller                       RFV Wustrow                                   169 RLP

5.            Jasmin Stär                        RSZ Waldesruh                                57 RLP

6.            Kirsten Urban                   RV TZ Neuenhagen                        54 RLP

7.            Isabell Müller                    LRV Münchehofe                           45 RLP

8.            Maria Kattanek                RV An der Rennbahn                    38 RLP

9.            Linda Pietruszynski         RSZ Waldesruh                                37 RLP

10.          Jessica Puls                        RSZ Waldesruh                                35 RLP

 

Top 10 Reiter Springen KRV MOL nach RLP

1.            Maren Kardel                   RV TZ Neuenhagen                        3021 RLP

2.            Stefanie Klaar                   PSV Galgenberghof                       2102 RLP

3.            Stefanie Huth                   LRV Münchehofe                           809 RLP

4.            Max Maiwald                    RFV Wriezen                                     693 RLP

5.            Lisa Hoffmann                  RFV Alt Zeschdorf                           411 RLP

6.            Julia Richter                       RFV Alt Zeschdorf                           388 RLP

7.            Franziska Kraus                RC Grüne Linde                               355 RLP

8.            Carolin Groth                    RFV Altranft                                      205 RLP

9.            Undine Günther              RV TZ Neuenhagen                        202 RLP

10.          Sarah Hellwig                    RV Altbarnim                                    161 RLP

 

Top 9 Senioren Dressur KRV MOL nach RLP

1.            Gabriela Lyck-Piehl       RSZ Waldesruh                                  2133 RLP

2.            Sylke Koch                      RFV Gamengrund                              111 RLP

3.            Jacqueline Gerhardt     RV An der Rennbahn                     95 RLP

4.            Andrea Schwadtke        RV TZ Neuenhagen                        60 RLP

5.            Ulrike Rahn                     RC Klosterdorf                                    34 RLP

6.            Kerstin Hillberg              RC A.d. Glücksburg                           33 RLP

7.            Gabriele Brandenburg  RFV Teufelsgrund                           33 RLP

8.            Susanne Gade                LRV Münchehofe                             14 RLP

9.            Manuela Ahle                Curly Horse Zucht                              8 RLP

 

Top 10 Senioren Springen KRV MOL nach RLP

1.            Erik Schubert                    PSV Oderland                                   2735 RLP

2.            Uwe Nordt                        RFSG Strausberg                             2001 RLP

3.            Andreas Groth                 RFV Altranft                                      702 RLP

4.            Bernd Senftleben           RFV Altranft                                      608 RLP

5.            Torsten Zellmer               RC A.d. Glücksburg                        525 RLP

6.            Iris Schubert                      PSV Oderland                                   518 RLP

7.            Wolfgang Piehl                 RSZ Waldesruh                                417 RLP

8.            Grit Schirrmann               RFV Altranft                                      338 RLP

9.            Jana Tamme                      RFV Wriezen                                     283 RLP

10.          Gabor Hanke                    RFV Altranft                                      256 RLP

Bilder: Jan-Pierre Habicht