19. Parkturnier Heinersdorf 2013: Ergebnisse von den fleißigen Behlendorfern

 

Eines muss man den Vereinsmitgliedern vom RFV Gutshof Behlendorf ja lassen – sie sind sehr fleißig und jedes Jahr gibt es neue, schöne Sachen zu berichten. Man entwickelt sich weiter und weiter. Zum Heinersdorfer Parkturnier Vol. 19 wurde die komplette Umrandung des Springplatzes neu gestrichen. Jetzt glänzt alles wieder in schönem Weiß und sieht vor allem schick aus. Da kann sich der eine oder andere Veranstalter ein kleines Scheibchen abschneiden. Es ist bestimmt nicht einfach, so viele laufende Meter abzuschleifen und zu streichen; aber es lohnt sich! Außerdem hat die Firma BOMAG mit einer 12-Tonnen-Monsterwalze vom Typ BW213D am Samstagabend die Plätze wieder auf Vordermann gebracht. Die befanden sich nach ausreichenden Regengüssen + Walze an beiden Tagen in einem sehr guten Zustand. Der Boden vibrierte noch in hundert Metern Entfernung – ein schönes Männerspielzeug!

 

Es gab für das Reitersvolk nichts zu meckern in Heinersdorf. Selbst das kleine Kiefernwäldchen neben dem Richterturm bekam noch eine schnelle Frischzellenkur. Direkt nach der Schlussglocke am Samstag griffen die Damen und Herren zu den Harken. Es wurde alles entfernt, was sich durch Zinken in Bewegung setzen ließ. Und zack – schon sah es aus wie in einem englischen Garten – so zwischen dem Reitsportgeschäft Petersen aus Arensdorf und dem vereinseigenen Kaffeestand. Später dann ging es auf die Nordwest-Seite des Springplatzes. Da wartete das große Partyzelt mit leistungsfähigem Catering für den Abend.

 

Leider konnte es sich die Gemeinde Steinhöfel nicht verkneifen, am gleichen Tag ein Dorffest zu veranstalten. Da klaut man sich dann gegenseitig die wenigen durstigen Landbewohner, die sich über die Felder auf den Weg zu einem frisch Gezapften machen. Offensichtlich haben viele Gemeinden noch nicht begriffen, dass ein Reitturnier einer der wenigen authentischen Beiträge zur Darstellung der ländlichen Kultur ist. Geritten wurde auf dem Acker nämlich schon, als die Biobauern noch Alchemie studierten und Milch aus dem Euter kam. Wer ein Reitturnier auf dem Lande derart torpediert, weiß selbstverständlich nicht um die finanziellen Risiken eines solchen Unternehmens, die einzig durch den Verein aufgefangen werden können. Dazu kommt noch eine etwas unglückliche Planung in Bezug auf das Turnier in Waldesruh. Man nahm sich gegenseitig Starter und vor allem Einnahmen weg, ohne dass es nötig gewesen wäre. Da müssen im nächsten Jahr Verbesserungen her und Gespräche der Verantwortlichen untereinander. Diese Art von Kartellbildung ist bestimmt gestattet.

 

Aber zurück zum Parkturnier. Wer in diesem Jahr die 19 vorne zu stehen hat, begeht im nächsten Jahr ein Jubiläum. Was allerdings so zur runden 20 ansteht, wollte noch niemand sagen. Der Vereinsvorsitzende Frank Christoph hat allerdings gerade auch den Kopf voll. Steht doch im Terminkalender am 06. September ein wichtiges Ereignis drin. Er wird den Hafen der Ehe ansteuern und hoffentlich in festem Grund ankern. Viel Glück wünscht pferdefreunde.co! Sicher ist in jedem Fall, dass es im Herbst wieder ein kleines Flutlichtturnier geben wird. Dann geht es auf Sattel und Kutschbock wieder über den Sandplatz. Vor zwei Jahren war auf dem Gutshof Behlendorf ordentlich was los. Dazu kommt noch die Weihnachtsfeier in und vor der Reithalle. Ja – sie sind wirklich fleißig, die Behlendorfer. Das kann man so sagen.

 

Zufrieden waren ebenso die angereisten Reiterinnen und Reiter. Und auch mancher, der nicht dabei war, hatte im Nachhinein einen verträumten Blick, wenn man von Heinersdorf erzählte. Dazu trug Frank Christoph übrigens auch noch auf eine andere Weise bei. Er war nämlich der Turniersprecher. Mit fester, klarer Stimme voller Souveränität war er das gesamte Turnier über akustisch präsent. Die Arbeit wurde ihm wie immer von den glasklar klingenden Bose-Boxen erleichtert, die am Platzrand verteilt waren.

In Sachen Sport war alles paletti. In der Kategorie D ging es bis auf L*-Level. Für die Fans der S-Kategorie war der Sonntag der wichtigste Tag. Da ging es bis auf M**/SR. Am Samstag sprang man auf M*-Niveau mit ST.

 

Das Dressurviereck war in diesem Jahr jenseits der Straße. Auf dem Sportplatz von SV Blau-Weiß Heinersdorf brauchte man die Fläche für einen neuen Bolzplatz. Tja, wenn der König ruft, muss der Rest tanzen. Trotzdem waren es immerhin an jedem Tag drei Prüfungen, die da etwas abseits vom Springplatz über den Boden gingen. Am Samstag trugen Maike Brockmann vom Hof Bernadotte und ihr Sportage den Sieg davon (7,3). Für die Malchower Kleeblätter kam Sandra Bauer auf Coleen zu einer 7,0 und Silber vor Annina Quitter (RC Pegasus e.V.) mit Florentine zwischen den Eisen (6,6). Das Sonntags-L* brachte die Goldene Schleife für Jaqueline Malack (Behlendorfer RFV e.V.), die den Sieg zwar nicht im gastgebenden Verein, aber wenigstens im Ort hielt. Sie war mit Wito für eine 7,5 unterwegs. Erste Gratulantin zu Pferd war einmal mehr Kleeblatt-Reiterin Sandra Bauer mit Coleen, die sich im Vergleich zum Vortag auf eine 7,3 verbesserte. Jeannine Schubert vom RFV Zur Schwarzen Perle Ladeburg ist ja in S und D unterwegs. Hier gab es für die D-Vitrine eine Weiße Schleife (7,2) und bestimmt ein Möhrchen für Lifestyle.

 

Am Springplatz saß man wieder fein im Schatten am Tisch mit Blick auf das Geschehen und Zapfhahn im Rücken. So macht Springsport für den Zuschauer Spaß und lädt zum Verweilen ein. Am Samstag schlug Volker Paschke zu. Der Reiter vom RFV Hohenwalde hatte wohl in Wellmitz am letzten Wochenende nicht genug bekommen und musste sich mit Riskant noch ein Goldenes Schleifchen holen. Die Besitzer wird es erfreuen. Das Paar hatte im vorletzten Jahr in Wustrow den Großen S*-Preis geholt. Seither lassen es die Besitzer etwas ruhiger angehen. Riskant wird uns in der Region also noch lange Freude machen. Knapp zwei Sekunden länger waren Erik Schubert und Casino Check In im Parcours von Ralf Stehr. Sie blieben aber auch fehlerfrei. Andreas Groth aus Altranft war offensichtlich mit Celina nicht dem Siegeszwang unterworfen. Die beiden drehten eine sichere Runde und kamen fehlerfrei und etwas langsamer als die Konkurrenz ins Ziel. Groth wurde in gleicher sportlicher Konstellation auch Dritter im Zeit-L davor. Es siegte in seiner Spezialdisziplin Remus unter Erik Schubert vor Daniela Nichtern, die mit Cindy wieder Fahrt aufnimmt.

 

Das Hauptspringen am Sonntag war ein M**/SR. Fehlerfrei blieben am Ende nur die Plätze eins und zwei. Diana Jurk vom RV der Berliner und Brandenburger Studenten hatte sich auf Concordia schon am Samstag im M* warm gemacht. Am Sonntag dann gelang ihr auf dem 8jährigen Holsteiner Wallach Caltender ein beherzter Ritt und eine schnelle Zeit dazu. Gut eine Sekunde länger für Silber brauchte Brandenburgs verlorener und nun heimgekehrter Sohn Felix Ewald, der die 8jährige Oldenburger Stute Cordabelle gesattelt hatte. Im Großen Preis der TSU GmbH Müncheberg erreichten Steffi Klaar und die 11jährige Brandenburger Stute Duchesse Trinity Platz drei vor dem Gründe-Linde-Duo Franziska Karus/Ashley.

 

Sportliches Highlight des Turniers war aber bestimmt die Ehrung der LOS-Kreismeister im Springen (gesonderter Bericht folgt). Ansonsten bietet Heini alles, was man so braucht für einen amtlichen Pferdesporttag. Der Abreiteplatz hatte am Sonntagmorgen sogar noch viele grüne Stellen im Angebot. Ein sauberes, ordentliches Ambiente macht viel aus und trägt zu guter Stimmung bei. Die Herausforderung bleibt für das Jubiläum 2014 die Koordination mit den „peripheren Veranstaltern“. Das müsste sich doch einrichten lassen. Die fleißigen Heinersdorfer/Behlendorfer haben es einfach verdient! Jawoll!

Es folgen die Ergebnisse in Dressur und Springen vom 19. Parkturnier Heinersdorf 2013:

1 Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp (WBO WB 234)
1. Helmine Kraus (RC Grüne Linde e.V.) Anika 8.00
2. Helene Moritz (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Zoltan 7.50
3. Maja Gebauer (RFV Madlitz-Vorwerk 2011 e.V.) Candy 6.50
3. Helena Von Stüntner (RFV Madlitz-Vorwerk 2011 e.V.) New Renaisance 6.50
3. Nina Wengler (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Al Fadu 6.50
 
2 Dressur-WB (WBO WB 246 - Aufg. E 5/1)
1. Sabine Walter (Reitclub Klosterdorf e.V.) Davinia 26 7.90
2. Anne-Marie Raddatz (Freiz.reiter und -fahrer Molkenberg) Winterstar 4 6.70
3. Claudia Fitschen (Reitclub Bon Cheval e.V.) Diamond Sparkle 6.50
4. Pauline Riedel (RFV Altranft e.V.) Rosenprinz 14 6.20
 
3 Dressurprüfung Kl. A* - geschlossen (Aufg. A 5/1)
1. Ulrike Kohlschmidt (Blankenfelder RV e.V.) Robin 650 7.10
2. Maike Brockmann (Hof Bernadotte e.V.) Sportage 7.00
3. Yvette Ackermann (Märk.RFV Nunsdorf e.V.) Imhotep 3 6.90
4. Marie Musiol (RV Beeskow e.V.) Sly Devil 6.80
5. Annika Henning (Hohenwalder Pferd und Reiter e.V.) Idealist 20 6.70
5. Annika Bau (RV Schlaubetal e.V.) Sir Stanley 11 6.70
7. Sabine Walter (Reitclub Klosterdorf e.V.) Davinia 26 6.60
7. Kathleen Krause (RFV Bugk e.V) Garon 8 6.60
9. Julia Kurek (Behlendorfer RFV e.V.) Swing of Granito 6.50
9. Nancy Peschke (Behlendorfer RFV e.V.) Apollo the Amber 6.50
 
4 Dressurprüfung Kl. A** (Aufg. A 9/1)
1. Nancy Peschke (Behlendorfer RFV e.V.) Apollo the Amber 7.30
2. Kathleen Krause (RFV Bugk e.V) Jukon 8 7.00
3. Stefanie Klaar (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Chicago's Candlelight 6.90
4. Stefanie Lorenz (RV Petit Cheval e.V) Kasai 2 6.80
5. Sonja Schmidt (RFV Stolzenhagen e.V.) Don Ronaldo 2 6.60
6. Kassandra Wolff (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) La Grande MereSJ 6.50
7. Annika Bau (RV Schlaubetal e.V.) Dalida 44 6.40
7. Silke Pöschke (Hohenwalder Pferd und Reiter e.V.) Husar 146 6.40
 
5 Dressurprüfung Kl. L* - Tr. (Aufg. L 2)
1. Maike Brockmann (Hof Bernadotte e.V.) Sportage 7.30
2. Sandra Bauer (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) Coleen 17 7.00
3. Annina Quitter (RC Pegasus e.V.) Florentine 83 6.60
4. Petra Neufert (Märk.LRFV Heinersdorf e.V.) Fürst Hanley 6.40
5. Annika Bau (RV Schlaubetal e.V.) Sir Stanley 11 6.20
 
6 Dressurprüfung Kl. L* - Tr. (Aufg. L 5)
1. Jaqueline Malack (Behlendorfer RFV e.V.) Wito 31 7.50
2. Sandra Bauer (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) Coleen 17 7.30
3. Jeannine Schubert (RFV Zur Schwarzen Perle Ladeburg e.) Lifestyle P 7.20
4. Stefanie Klaar (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Chicago's Candlelight 7.00
5. Julia Kurek (Behlendorfer RFV e.V.) Swing of Granito 6.90
 
7 Springpferdeprüfung Kl. A**
1. Josephine Gebhard (RV 1994 e.V.) Con Viva K 8.10
2. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) Lovson's Lady 7.90
3. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) Achsenia 7.80
4. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Coco 261 7.70
5. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) Coubertin 3 7.60
6. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Adrijana 2 7.50
7. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) Accra 12 7.40
8. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Quirados As 7.30
 
8 Springpferdeprüfung Kl. L
1. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) Coubertin 3 8.10
2. Josephine Gebhard (RV 1994 e.V.) Con Viva K 7.90
3. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) Accra 12 7.80
4. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Quirados As 7.60
5. Sascha Düskow (RFV Phöben e.V.) Alberich D 7.20
6. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Aquilea 3 7.10
 
9 Stilspringprüfung Kl. E
1. Sandy Walter (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Rush Hour 9 8.00
2. Rebecca Mahlow (SV Wellmitz e.V.) Za Bell 7.70
3. Marie Rohner (Hohenwalder Pferd und Reiter e.V.) Rubina L 3 7.60
4. Kathleen Krause (RFV Bugk e.V) Jukon 8 7.50
5. Silke Pöschke (Hohenwalder Pferd und Reiter e.V.) Husar 146 7.10
 
10 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. E
1. Rebecca Mahlow (SV Wellmitz e.V.) Benny 453 *0.00 / 35.13
2. Katharina Golbs (RFV Wriezen e.V.) White Star 50 *0.00 / 37.26
3. Lena Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Zapateados Zara *0.00 / 38.30
4. Juliane Pfeil (Briesener RV e.V.) Clabautz *0.00 / 39.29
5. Christian Bastian (RV Fröhliche Jugend Neuendorf e.V.) Lady 2127 *0.00 / 40.87
 
11 Springprüfung Kl. A* - geschlossen
1. Kirsten Brundisch (RSV Mixdorf 2002 e.V.) Cantasia 0.00 / 41.89
2. Robert Glatzer (SG Zechin e.V.) Corlando 52 0.00 / 43.98
3. Isabell Voss (RV Beerfelde e.V.) Cassandra 334 0.00 / 44.71
4. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Rush Hour 9 0.00 / 45.51
5. Uta Schwiegk (RV Petit Cheval e.V) Rumpel 4 0.00 / 46.01
6. Marie Musiol (RV Beeskow e.V.) Sly Devil 0.00 / 46.21
7. Svenja Fischer (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Grandeur 229 0.00 / 48.16
8. Uta Schwiegk (RV Petit Cheval e.V) Samson 410 0.00 / 48.82
9. Isabell Schweter (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Comtessa de Askari 0.00 / 49.87
10. Yvette Ackermann (Märk.RFV Nunsdorf e.V.) Imhotep 3 0.00 / 50.42
11. Ulrike Kohlschmidt (Blankenfelder RV e.V.) Robin 650 0.00 / 50.57
12. Ralf Eisert (RFV Altglietzen e.V.) Lumungus 0.00 / 51.05
13. Claudia Fengler (RFV Madlitz-Vorwerk 2011 e.V.) Romero 111 0.00 / 51.16
 
12/1 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*
1. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Rush Hour 9 *0.00 / 25.91
2. Sandra Rauche (Behlendorfer RFV e.V.) Richard Löwenherz 12 *0.00 / 27.09
3. Maria Greiser (SG Zechin e.V.) Regent 207 *0.00 / 27.21
4. Isabell Schweter (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Comtessa de Askari *0.00 / 29.43
5. Katharina Golbs (RFV Wriezen e.V.) White Star 50 *0.00 / 29.93
6. Lea Tamme (RFV Wriezen e.V.) Miss Marpel 19 *0.00 / 30.92
7. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) Restituta *0.00 / 31.34
8. Ilona Binder (Preußischer RC Schwarz-Gold e.V.) Joe's Anna 0.00 / 0.00
 
12/2 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*
1. Alfred Schmiedeberg (RFZV Pritzhagen Märk.Schweiz e.V.) Lacent *0.00 / 27.43
2. Sarah Hellwig (RV Altbarnim e.V.) Poquito 10 *0.00 / 28.63
3. Diana Jerusel (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Romando 3 *0.00 / 30.05
4. Axel Geselle (RFV Alt Zeschdorf e.V.) Conner 25 *0.00 / 32.33
5. Katharina Krabe (RFV Glienicke e.V.) Lover Boy 23 *4.00 / 25.15
6. Ulrike Oelschläger (RFV Dobra See e.V.) Tamino 231 *4.00 / 27.96
7. Norbert Herfurth (RFV Bugk e.V) Felicity 25 *4.00 / 28.40
8. Stefanie Klaar (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Chicago's Candlelight *4.00 / 43.74
 
13 Glücksspringprüfung Kl. A**
1. Kirsten Brundisch (RSV Mixdorf 2002 e.V.) La Vinia 2 24.00 / 62.35
2. Robert Glatzer (SG Zechin e.V.) Corlando 52 23.00 / 64.61
3. Antje Schulz (RFV Bugk e.V) Cupido 62 23.00 / 65.55
4. Maria Greiser (SG Zechin e.V.) Regent 207 23.00 / 66.91
5. Isabell Schweter (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Comtessa de Askari 22.00 / 64.62
6. Erik Schubert (PferdeSV Oderland e.V.) Georgia 189 22.00 / 65.30
7. Kirsten Brundisch (RSV Mixdorf 2002 e.V.) Cantasia 21.00 / 63.26
8. Anja König (PferdeSV Oderland e.V.) Aurinko 21.00 / 64.05
9. Sarah Hellwig (RV Altbarnim e.V.) Quest Manderley 20.00 / 62.16
10. Bernd Senftleben (RFV Altranft e.V.) Rubina 366 20.00 / 62.79
11. Katharina Krabe (RFV Glienicke e.V.) Lover Boy 23 20.00 / 62.96
12. Anna-Maria Gründler (RV Hellefeld e. V.) Sörigrande 20.00 / 62.97
13. Ulrike Kohlschmidt (Blankenfelder RV e.V.) Robin 650 20.00 / 63.06
 
14 Zeitspringprüfung Kl. L
1. Erik Schubert (PferdeSV Oderland e.V.) Remus 217 0.00 / 52.51
2. Daniela Nichtern (FRV Plöwen e.V.) Cindy 765 0.00 / 55.44
3. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) Celina 166 0.00 / 60.12
4. Max Maiwald (RFV Wriezen e.V.) Good - Drina 0.00 / 60.28
5. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Laureus MH 0.00 / 65.94
6. Josephine Gebhard (RV 1994 e.V.) Wildfire 21 0.00 / 66.07
7. Lisa Pelikowsky (RFV Alt Zeschdorf e.V.) Little Lauser 0.00 / 66.25
8. Erik Schubert (PferdeSV Oderland e.V.) Georgia 189 0.00 / 66.46
9. Tina Hertel (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) Cordino's Allactaga 0.00 / 66.90
10. Felix Hertel (LG Reiten Berlin e.V.) Le Negre C-Indoctro 0.00 / 69.02
11. Juliane Lechler (RC An der Glücksburg Hönow e.V.) Duranja 2 0.00 / 69.37
12. Carolin Groth (RFV Altranft e.V.) Luna 1060 0.00 / 69.58
 
15 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L
1. Diana Jurk (RV d.Berliner u.Bbg.Studenten e.V.) Concordia 37 *0.00 / 31.56
2. Juliane Lechler (RC An der Glücksburg Hönow e.V.) Duranja 2 *0.00 / 35.19
3. Stefanie Klaar (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Duchesse Trinity *0.00 / 37.74
4. Josephine Gebhard (RV 1994 e.V.) Wildfire 21 *4.00 / 34.03
5. Lisa Pelikowsky (RFV Alt Zeschdorf e.V.) Little Lauser *4.00 / 36.90
6. Antje Schulz (RFV Bugk e.V) Cupido 62 *4.00 / 37.32
7. Sophie Rohner (RFV Hohenwalde e.V.) Calina 25 *4.00 / 38.62
 
16 Springprüfung Kl. M* m. St.
1. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) Riskant 21 *0.00 / 39.53
2. Erik Schubert (PferdeSV Oderland e.V.) Casino Check In *0.00 / 41.44
3. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) Celina 166 *0.00 / 42.77
4. Josephine Gebhard (RV 1994 e.V.) Wildfire 21 *0.00 / 54.80
5. Diana Jurk (RV d.Berliner u.Bbg.Studenten e.V.) Concordia 37 *4.00 / 45.20
6. Franziska Kraus (RC Grüne Linde e.V.) Ashley 120 *8.00 / 41.56
7. Daniela Nichtern (FRV Plöwen e.V.) Cindy 765 *12.00 / 41.77
8. Felix Hertel (LG Reiten Berlin e.V.) Le Negre C-Indoctro 4.00 / 65.66
 
17 Springprüfung Kl. M** mit Siegerrunde
1. Diana Jurk (RV d.Berliner u.Bbg.Studenten e.V.) Caltender *0.00 / 42.48
2. Felix Ewald (RV Hellefeld e. V.) Cordabelle N *0.00 / 43.70
3. Stefanie Klaar (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) Duchesse Trinity *4.00 / 46.87
4. Franziska Kraus (RC Grüne Linde e.V.) Ashley 120 *8.00 / 43.67

Fotos von Jan-Pierre Habicht ©