17. Parkturnier Heinersdorf: Sommer, Sonne, schöner Schlosspark

 


17. Parkturnier Heinersdorf 2011:

 

 

Sommer, Sonne, schöner Schlosspark

 

 Heinersdorf/LOS (jph) Es war ein warmes und vor allem trockenes Wochenende in Berlin und Brandenburg. Die Temperaturen gingen so auf die 25°C zu und der Regen ließ sich nur vereinzelt am Sonntag gegen Abend blicken. Das Wetter meinte es also gut mit den Turnierveranstaltern in Preußen. Und wenn man dann noch auf der B 1 Richtung Osten fuhr und in Müncheberg nach Süden abbog, kam man in einen kleinen Ort namens Heinersdorf. Dem Beobachter erschließt sich dort eine ländliche Idylle, wie sie für Ostbrandenburg typisch ist.

Das edle Heinersdorf wartet zudem noch mit einem Schloss auf. Und wie es sich für ein Schloss gehört, gibt es gleich daneben auch noch einen Schlosspark. Früher spazierten dort bestimmt vornehme Damen mit Schirm und dicke Gutshofbesitzer mit Stock entlang. Heute ist das etwas anders. Ein großer Teil des Schlossparks ist eingezäunt und dient dem Lustwandeln von schweren Vierbeinern samt ihren zweibeinigen Reiterinnen und Reitern. Und das in einem herrlichen Ambiente. Der Springplatz wird umsäumt von uralten Laubbäumen und selbst auf dem Platz stehen einige schattenspendende Gehölze, an die sich ein paar behufte Turnierteilnehmer erst mal gewöhnen mussten. Auch für manchen Reiter war das Spiel von Licht und Schatten nicht ganz einfach. Aber das kann beim Draußensport schon mal vorkommen. Dafür präsentierte sich der Springplatz mit einem trockenen und festen Rasen im Idealzustand. Eine leichte Neigung ließ den Regen der vergangenen Wochen schnell verschwinden. Wasser- und Schlammlöcher waren nicht zu finden. Eine geschlossene und gut verwachsene Grasnarbe verhinderte Staubbildung. Und selbst auf dem Abreiteplatz fuhr eine Monsterwalze und festigte mehrmals am Tag den Untergrund. Das gibt Bestnoten, zumal auch der Dressurplatz in grün und sehr gut befestigt erstrahlte. Ein Teil des anliegenden Sportplatzes wurde dafür verwendet. Keine schlechte Idee und vielleicht der Beweis für eine gute Zusammenarbeit zwischen den ortsansässigen Vereinen.

 Überhaupt war das 17. Parkturnier in Heinersdorf hervorragend organisiert. Die Unmenge der Helfer erkannte man schnell an den gelbgrünen T-Hemden des Hauptsponsors TSU aus Müncheberg. Der Geschäftsführer Lothar Zehe war per Schild an der Brust auch gleich noch als Turnierleiter zu erkennen und gab bereitwillig Auskunft. Es schwang ein wenig Stolz in der Stimme des sympathischen Reitsportfreundes mit, wenn er von den vielen fleißigen Helfern sprach und von der Geschichte des Reit- und Fahrvereins Gutshof Behlendorf. Bei der Frage nach den Sponsoren des Turniers wurde seine Miene allerdings etwas finsterer. „Sponsoren sind hier draußen nur sehr wenige zu finden“, berichtet er. „Am Ende bleibt fast alles am Verein hängen“, gibt er zu und schaut lieber wieder auf den Springplatz. Seine Gesichtszüge werden dabei schon entspannter, denn Tochter Kristin reitet gerade zum Sieg im L-Springen.

Aber auch am Rande des Springplatzes gab es nicht viel zu meckern. Eine gefühlter 5-Meter-Kuchenverkaufsstand lockte viele Besucher und erstaunlich wenige Wespen an. Die junge Dame vom Eiswagen machte zwar gutes Eis, wie die Kinder versicherten, war aber in den Pausen etwas überfordert. Der Kaffee bekam die Note „befriedigend“. Die Gerstenkaltschale war vorzüglich gekühlt und im Speisenzelt mit Bistrositzgarnituren konnte man endlich mal wieder andere Speisen verzehren, als immer nur Bratwurst und Nackensteak vom  Grill. Für die Großen gab es ein vorzügliches Chili und für die kleinen Pasta. Und das alles auch noch zu erschwinglichen Preisen. Die Krönung für schlemmende Zuschauer war allerdings die Möglichkeit, sich mit der Bierzeltgarnitur direkt an den Springparcours zu setzen. Bester Platz war direkt am Sprung im Schatten einer Eiche. So etwas findet man höchstens noch in England oder bei Privatturnieren in West Virginia. Göttlich!

Sportlich gesehen, war das Turnier reich an Höhepunkten. In der Dressur schnappte sich die offensichtlich wieder genesene Stefanie Klaar vom RFSG Strausberg die beiden Siege in den L-Dressuren. Im Springen gab es keine Dominanz, auch wenn Kristin Zehe im Heimspiel auf Zapateados Zara zwei L-Springen für sich entschied. Dafür reichten neben einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein auch noch die sehr gute Kondition des Pferdes. Eine beeindruckende Leistung, die vom heimischen Verein lauthals bejubelt wurde. Ein weiteres L-Springen gewann Kirsten Brundisch vom PferdeSV Reudnitzer Land auf La Vinia und das vierte L-Springen des Turniers ging an Vivian-Nadine Mirow vom RV Deutschlandhalle Berlin auf Simply the Best.

Der Höhepunkt des Samstags war vor dem Reiterball das M*-Springen mit Stechen. Siegerin wurde wiederum eine an Cool- und Cleverness kaum zu überbietende Vivian-Nadine Mirow auf Simply the Best. Mit null Fehlern und einer halben Sekunde Zeitunterschied verwies sie den hoch ambitionierten und erfahrenen Zbigniew Ogorek mit Calvados auf den zweiten Platz. Dritter wurde mit einem sicheren Ritt und ebenfalls fehlerfrei Volker Paschke auf Riskant. Die Glanzleistung in Sachen Sportlichkeit und Risikobereitschaft brachte einmal mehr Uwe Nordt mit Bajan auf den Platz. Mit der besten Zeit ging allerdings auch ein Fehler einher, der ihm nicht zu wünschen war. Selbst das Publikum belohnte den Höllenritt trotz der vier Punkte mit großem Applaus.

Am Sonntag kam es dann beim Grand Prix – einem M**-Springen mit Siegerrunde zu einem erneuten Schlagabtausch zwischen den Regio-Stars in Ost-Brandenburg. Und es kam die Stunde des Zbigniew Ogorek vom Reitclub Forst Eulo und seinem Pferd Calvados. Am Samstag noch ein wenig zu langsam für die Siegerin Vivian-Nadine Mirow, siegte er am Sonntag souverän mit null Fehlern. Zweiter wurde Volker Paschke auf Leandras, gefolgt von Tina Hertel aus Börnicke mit Cordino’s Allactaga, die schon am Samstag hinter Uwe Nordt auf den fünften Rang kam.

Alles in allem ein sehr schönes Turnier, das für reitende Turnierteilnehmer ebenso lohnenswert ist wie für Zuschauer.

 

Es folgen die Platzierungen aller Wettbewerbe beim 17. Heinersdorfer Parkturnier. Im Bereich "Erweiterungen" der Community www.pferdefreunde.co gibt es ein Video über die L- und M-Springen am Samstag.


1 Einfacher Reiter-WB







1. Maxime Fliegner (LRFV Münchehofe e.V.) 210 Malu 27.50
2. Hanna Volmer (Pferdesportverein Marxdorf e.V.) 186 Bon Prix 27.00
3. Linda Günter (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 208 Zoltan 25.00
4. Pauline Riedel (RFV Altranft e.V.) 159 Rosenprinz 14 24.50

 

2 Dressurprüfung Kl. A (Aufg. A6/1)







1. Ute Moritz (Märk.LRFV Heinersdorf e.V.) 144 Raffaello 40 7.60
2. Annika Henning (Hohenwalder Pferd und Reiter e.V.) 98 Idealist 20 7.30
3. Geraldine Herzberg (RFV Wustrow e.V.) 94 Haronn 6.80
4. Juliana Hrymon (RC Bon Cheval e.V) 135 Naomi 273 6.70
5. Nadine Wolff (RV Spreenhagen e.V.) 71 Donna Despina 6.60
5. Ulrike Leu (Berliner SV AdW e.V.Abt.Pferdesport) 143 Quadro S 6.60
7. Stefanie Klaar (RFSG Strausberg e.V.) 105 King Karl WE 6.50
7. Anja Nissel (Märk.LRFV Heinersdorf e.V.) 115 Lauriano 3 6.50
9. Henrike Schauer (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) 90 Gräfin K 6.40
10. Anne Lüth (Zwietracht 92 Spreenhagen e.V., Sek) 40 Chajuba 6.30
10. Sandra Pyplatz (Behlendorfer RFV e.V.) 133 Manitoba 19 6.30
12. Diana Holland (RV Petit Cheval e.V) 103 Kasai 2 6.20
12. Sarah Hellwig (RV Altbarnim e.V.) 168 Severino 11 6.20
 

 


3 Dressurprüfung Kl. A (Aufg. A7/1)







1. Stefanie Klaar (RFSG Strausberg e.V.) 57 Connara 2 7.40
2. Ute Moritz (Märk.LRFV Heinersdorf e.V.) 144 Raffaello 40 7.20
3. Annika Bau (RV Schlaubetal  e.V) 142 Pontus 25 7.10
4. Annika Bau (RV Schlaubetal  e.V) 65 Dalida 44 7.00
5. Anja Müller (RFV Wustrow e.V.) 145 Raffiness 26 6.90
6. Stefanie Klaar (RFSG Strausberg e.V.) 46 Chicago's Candlelight 6.80
7. Stefanie Klaar (RFSG Strausberg e.V.) 105 King Karl WE 6.70
 

 


4 Dressurprüfung Kl. L - Kand. (Aufg. L6)







1. Stefanie Klaar (RFSG Strausberg e.V.) 105 King Karl WE 6.60
2. Jaqueline Malack (Behlendorfer RFV e.V.) 146 Rainbow Star 3 6.20
 

 


5 Dressurprüfung Kl. L - Tr. (Aufg. L3)







1. Stefanie Klaar (RFSG Strausberg e.V.) 74 Duchesse Trinity 7.10
2. Silke Schneider (Hohenwalder Pferd und Reiter e.V.) 97 Husar 146 6.20
3. Ulrike Oelschläger (RFV Dobra See e.V.) 68 Der Laurenz 6.00
4. Ute Moritz (Märk.LRFV Heinersdorf e.V.) 144 Raffaello 40 5.90
5. Nadine Wolff (RV Spreenhagen e.V.) 71 Donna Despina 5.70
 

 


6 Springpferdeprüfung Kl. A**







1. Tina Hertel (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) 31 Cartani's Flocon de Neige 7.70
2. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) 38 Celina 166 7.60
3. Jana Tamme (RFV Wriezen e.V.) 24 Cadeau du ciel 8 7.50
4. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 205 Dark Dream 7.30
 

 


7 Springpferdeprüfung Kl. L







1. Vivian-Nadine Mirow (RV Deutschlandhalle Berlin e.V.) 171 Simply the Best 24 8.00
2. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) 38 Celina 166 7.80
3. Andreas Groth (RFV Altranft e.V.) 34 Castella 62 7.30
4. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 93 Great Boy 3 7.20
 

 

 
8 Stilspringen Kl. E







1. Celine Ponnier (LRV Lübars e.V.) 118 Leon 266 7.50
2. Juliane Völlger (SV Wellmitz e.V.) 41 Chasper 2 7.00
3. Juliane Völlger (SV Wellmitz e.V.) 136 Nedo 7 6.90
4. Sandra Fiedler-Korn (PSV Spreetal e.V.) 120 Lesado 6.80
4. Marianne Laurent (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) 178 Ulysee 6.80
6. Markus Schiemann (RFV Glienicke e.V) 73 Duana 13 6.60
7. Katharina Golbs (RFV Wriezen e.V.) 201 White Star 50 6.50
7. Sandy Walther (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 204 Daktyl 3 6.50
9. Katharina Krabe (RFV Glienicke e.V) 129 Lover Boy 23 6.40
9. Rebecca Mahlow (SV Wellmitz e.V.) 182 Za Bell 6.40
11. Kris de Bruin (RV Fröhliche Jugend Neuendorf e.V.) 181 Wymolga M. 6.30
11. Louisa Neumann (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) 189 Lagusta 6.30
 

 


9/1 Zwei-Phasen-Springen Kl. A**







1. Maria Drabsch (RFV Alt Zeschdorf e.V.) 139 Pavel 6 *4.00 / 31.05
2. Andre Fischer (RFV Alt Zeschdorf e.V.) 112 Lafayette 144 *4.00 / 35.15
3. Tina Abram (RC Gut Wochowsee e.V) 36 Cedric 13 *4.00 / 36.82
4. Sandra Fiedler-Korn (PSV Spreetal e.V.) 120 Lesado *4.00 / 37.40
5. Claudia Krüger (SV Gorgast/Manschnow e.V) 45 Chicago 86 *4.00 / 39.97
6. Romy Matting (RFV Glienicke e.V) 69 Dina 286 *7.75 / 59.30
7. Claudia Krüger (SV Gorgast/Manschnow e.V) 147 Raminia 2 4.00 / 32.68
8. Dirk Schmolling (Kurm.RV Schneeberg e.V.) 11 Alma 88 4.00 / 32.98
 

 


9/2 Zwei-Phasen-Springen Kl. A**







1. Anja König (SV Gorgast/Manschnow e.V) 16 Aurinko *0.00 / 29.73
2. Ingolf Zelt (PSV Görlsdorf e.V.) 119 Leoni 28 *0.00 / 30.52
3. Daniela Ponnier (LRV Lübars e.V.) 118 Leon 266 *0.00 / 31.95
4. Torsten Wagner (RFV Hohenwalde e.V.) 32 Cash Controll *0.00 / 37.65
5. Jana Tamme (RFV Wriezen e.V.) 107 Kontine II *0.00 / 39.07
6. Laura Laurent (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) 39 Cera 46 *0.00 / 40.99
7. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 183 Zapateados Zara *4.00 / 27.51
8. Juliane Völlger (SV Wellmitz e.V.) 136 Nedo 7 *4.00 / 35.85
9. Kirsten Brundisch (PferdeSV Reudnitzer Land e.V.) 109 La Vinia 2 *4.00 / 36.04
 

 


10/1 Springprüfung Kl. A**







1. Christin Stritzke (RV Beerfelde e.V.) 12 Amanda 264 0.00 / 60.65
2. Laura Laurent (PSV Galgenberghof Müncheberg e.V.) 39 Cera 46 0.00 / 62.67
3. Katharina Krabe (RFV Glienicke e.V) 129 Lover Boy 23 4.00 / 46.38
4. Juliane Völlger (SV Wellmitz e.V.) 136 Nedo 7 4.00 / 51.77
5. Sophie Rohner (RFV Hohenwalde e.V.) 26 Calina 25 4.00 / 53.57
6. Kim Jana Hesse (RFV Hohenwalde e.V.) 102 Kampino 9 4.00 / 58.94
7. Ulrike Oelschläger (RFV Dobra See e.V.) 177 Tamino 231 4.00 / 59.11
8. Dirk Schmolling (Kurm.RV Schneeberg e.V.) 11 Alma 88 4.00 / 59.60
 

 


10/2 Springprüfung Kl. A**







1. Kirsten Brundisch (PferdeSV Reudnitzer Land e.V.) 109 La Vinia 2 0.00 / 45.75
2. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 183 Zapateados Zara 0.00 / 47.35
3. Melissa Schmidt (RFV Altranft e.V.) 124 Lisabell 8 0.00 / 52.48
4. Anne Lüth (Zwietracht 92 Spreenhagen e.V., Sek) 40 Chajuba 0.00 / 53.51
5. Gerd Schiemann (RFV Glienicke e.V) 166 Santina 49 0.00 / 58.47
6. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 182 Za Bell 0.00 / 61.35
 

 


11/1 Zeitspringprüfung Kl. L







1. Kirsten Brundisch (PferdeSV Reudnitzer Land e.V.) 109 La Vinia 2 0.00 / 49.73
2. Claudia Przygotzky (Pfedesportfreunde Frankfurt/O.e.V.) 172 Snoopy 335 0.00 / 53.87
3. Anja König (SV Gorgast/Manschnow e.V) 16 Aurinko 0.00 / 55.64
4. Kim Jana Hesse (RFV Hohenwalde e.V.) 102 Kampino 9 0.00 / 59.77
5. Torsten Wagner (RFV Hohenwalde e.V.) 32 Cash Controll 0.00 / 60.29
6. Torsten Zellmer von Knobelsdorf (RC An der Glücksburg Hönow e.V.) 13 Andora 48 0.00 / 60.91
7. Jolanda Bomers (RFV Hohenwalde e.V.) 184 Zarin Lana 0.00 / 62.17
8. Felix Hertel (LG Reiten Berlin e.V.) 176 Sundowner 10 0.00 / 63.04
 

 


11/2 Zeitspringprüfung Kl. L







1. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 183 Zapateados Zara 0.00 / 48.48
2. Daniela Nichtern (FRV Plöwen e. V.) 49 Cindy 765 0.00 / 50.06
3. Vivian-Nadine Mirow (RV Deutschlandhalle Berlin e.V.) 171 Simply the Best 24 0.00 / 51.00
4. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 162 Rush Hour 9 0.00 / 52.33
5. Uwe Nordt (RFSG Strausberg e.V.) 179 Windy's Joy 0.00 / 53.11
6. Max Maiwald (RFV Altglietzen e.V.) 86 Good - Drina 0.00 / 54.03
7. Grit Schirrmann (RFV Altranft e.V.) 10 Alizee 12 0.00 / 54.16
 

 


12 Zwei-Phasen-Springen Kl. L







1. Kristin Zehe (RFV Gutshof Behlendorf e.V.) 183 Zapateados Zara *0.00 / 28.20
2. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 154 Riskant 21 *0.00 / 28.53
3. Alfred Schmiedeberg (RFZV Pritzhagen Märk.Schweiz e.V.) 2 Aconita *0.00 / 34.26
4. Christin Stritzke (RV Beerfelde e.V.) 12 Amanda 264 *0.00 / 38.02
5. Anne Lüth (Zwietracht 92 Spreenhagen e.V., Sek) 40 Chajuba *0.00 / 39.25
6. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 165 Santa Esmeralda 2 *4.00 / 39.13
7. Kirsten Brundisch (PferdeSV Reudnitzer Land e.V.) 109 La Vinia 2 *4.00 / 44.17
8. Gerd Schiemann (RFV Glienicke e.V) 166 Santina 49 4.00 / 39.55
9. Melissa Schmidt (RFV Altranft e.V.) 124 Lisabell 8 4.00 / 39.71
10. Josephin Nazarek (RC Grüne Linde e.V.) 23 Bonita 387 4.00 / 40.14
11. Grit Schirrmann (RFV Altranft e.V.) 10 Alizee 12 4.00 / 40.52
 

 


13 Springprüfung Kl. M* mit St.







1. Vivian-Nadine Mirow (RV Deutschlandhalle Berlin e.V.) 171 Simply the Best 24 *0.00 / 40.89
2. Zbigniew Ogorek (RC Forst Eulo e.V.) 27 Calvados 121 *0.00 / 41.39
3. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 154 Riskant 21 *0.00 / 45.91
4. Uwe Nordt (RFSG Strausberg e.V.) 19 Bajan 20 *4.00 / 40.76
5. Tina Hertel (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) 61 Cordino's Allactaga *4.00 / 45.28
6. Mario Höfs (RC Bon Cheval e.V) 64 Curly Sue 75 *4.00 / 47.24
7. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 20 Ballade 46 *4.00 / 50.54
8. Uwe Nordt (RFSG Strausberg e.V.) 179 Windy's Joy *12.00 / 45.82
9. Daniela Nichtern (FRV Plöwen e. V.) 49 Cindy 765 4.00 / 57.99
10. Katja Schanze (RC Forst Eulo e.V.) 108 La corona 5 4.00 / 59.58
11. Lisa Hoffmann (RFV Alt Zeschdorf e.V.) 75 Dulores 4.00 / 61.62
 

 


14 Springprüfung Kl. M** m. Siegerrunde







1. Zbigniew Ogorek (RC Forst Eulo e.V.) 27 Calvados 121 *0.00 / 42.02
2. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 117 Leandras 2 *4.00 / 39.54
3. Tina Hertel (RFV Kleeblatt-Berlin e.V.) 61 Cordino's Allactaga *4.00 / 44.70
4. Volker Paschke (RFV Hohenwalde e.V.) 140 Pialotta B *8.00 / 40.45
5. Vivian-Nadine Mirow (RV Deutschlandhalle Berlin e.V.) 171 Simply the Best 24 8.00 / 59.02
6. Daniela Nichtern (FRV Plöwen e. V.) 49 Cindy 765 8.00 / 60.87