13. CSI Neustadt/Dosse 2012: Alle Ergebnisse vom Samstag

 

 

13. CSI Neustadt/Dosse 2012:

Alle Ergebnisse vom Samstag


Preis des Köhler Industrie Service - Nat. Springprüfung Kl.A** - Prinz-von-Homburg-Schule: Der Sieg ging an Till-Oliver Weiffenbach mit dem 9-jährigen Hengst Rocky gefolgt von Stina Packheiser auf Hannes. Dritte wurde Mirjam Fitzthun mit Acourados vor Josef Schwuchow, der mit L'Coete unterwegs war.
+++
Preis der Bewässerungstechnik Martin Wahl - Bronze Amateur-Tour - Int. Zwei-Phasen-Springprüfung (1.15 m) - (1. Phase ohne Zeitwertung, jedoch mit erlaubter Zeit, 2. Phase mit Zeitwertung): Christian Heck sicherte sich den Sieg auf dem 15-jährigen Wallach Lugano und war fast eine halbe Sekunde schneller als Friederike Eggersmann auf dem siebenjährigen Wallach Lauricio. Dritter wurde Peter Keulen aus Belgien auf Kandor vor Theresa Ripke mit Velina unter dem Sattel.

Preis des Heiko Gehrts - Silver Amateur-Tour - Int. jumping competition in two phases (1.25 m) - (1. Phase ohne Zeitwertung, jedoch mit erlaubter Zeit, 2. Phase mit Zeitwertung): Der große Unterstützer des CSI war selbst mehrfach erfolgreich und siegte nicht nur in der Silver-Tour. Ein strahlender Stefan Unterlandstättner gwann den Wettbewerb mit dem elf Jahre alten Wallach Amatus vor Theresa Ripke auf Herge des Hayettes. Ripke trennten in der zweiten Phase lediglich 0,84 Sekunden vom Sieg. Auf den dritten Platz ritt Peter Keulen (BEL) mit seinem Pfred Van Schijndel's Copaco Patrick. Platz vier ging an Johannes Jörke auf erst der 6-jährigen Stute Lavinette.

Preis des Parkhotel 'St. Georg' - Gold Amateur-Tour - Int. Zwei-Phasen-Springprüfung (1.40 m) - (1. Phase ohne Zeitwertung, jedoch mit erlaubter Zeit, 2. Phase mit Zeitwertung): Stefan Unterlandstättner war nicht zu bremsen und holte sich auch die Gold-Tour. Mit dem 9-jährigen Hengst Alposchino (von Argentinus) ließ er als einziger fehlerfrei die Konkurrenz hinter sich. Die Dänin Monica Bugge Skibstedt war bei einem Fehler auch noch mehr als eine Sekunde langsamer. Sie war mit der 8-jährigen Stute Contino auf dem Platz. Julia Mackerodt wurde Dritte und bedankte sich bei ihrem 10-jährigen Hengst Carat. Platz vier: Sevil Sabanci (TUR) auf S.I.E.C. Cotarus Z.

Den Preis der Deutschen Kreditbank AG - Int. Springprüfung mit Siegerrunde (1.50 m) holte sich Mario Stevens auf der 10-jährigen Stute Corlanda OLD. In einem Springen, das bis zum Schluss spannend war, legte Stevens einen Teufelsritt hin und machte große Werbung für den Springsport. Auf dem zweiten Platz blieb Michael Kölz auf Daria schon mehr als eineinhalb Sekunden zurück, nachdem er mit seinem Ritt die vorläufige Bestzeit markierte. Auf drei kam René Tebbel mit Kolibri's Firebird unter dem Leder. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld, das aus 60 Paaren bestand, gingen die Stars reihenweise baden. Carsten-Otto Nagel, Jan Sprehe, Felix Haßmann, André Thieme, Nisse Lüneburg, Lars Nieberg, Holger Wulschner u.v.a. kamen nicht in die Siegerrunde.

Preis der Gadow-Gehrke GbR - Youngster-Tour für 8-jährige Pferde - Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.35 m): Der sympathische Schweizer Werner Muff hatte sich mit der Stute Zwinulana den Sieg verdient. Fehlerfrei blieb er 0,26 Sekunden vor Michael Kölz auf dem Hengst Dipylon. Dritte wurde die Schwedin Denise Svensson. Sie und ihre Stute Caravelle blieben ebenfalls fehlerfrei  und noch vor Heiko Schmidt aus Neu Benthen auf dem Hengst Chap. Fünfte wurde die Dänin Charlotte Lund auf dem Wallach Janosch (von Askari).

Preis der Herbert Ulonska Vermögensverwaltung - Int. Zeitspringprüfung (1.40 m): Am späten Abend begann so gegen 22.30 Uhr für Werner Muff der erfolgreiche Teil zwei in Neustadt. Er siegte mit seiner 9-jährigen Stute Donna (von Kannan) in einem extrem spannenden Wettkampf als letzter Starter vor dem Holländer Frans Wijlaars auf Vince Black. Wiljaars führte das Feld bis zum Schluss an, bevor ihm Werner Muff den sicher geglaubten Titel nahm. Mynou Diederichsmeier legte einen berauschenden Ritt auf der 12-jährigen Stute Anuberta ihrer Schwester Mylene hin. Sie wurde im Heimspiel vom wogenden Beifall der Massen getragen. So hat Mynou schon lange nicht mehr gelächelt. Auf Platz vier kam Amke Stromann mit Sundance vor René Tebbel auf Pacolino.

+++

Alle Ergebnisse auch auf www.csi-ese.de