1 Million Dollar - And the winner is: Meredith Michaels-Beerbaum!

(Thermal/Kalifornien) Jetzt kann sie mal so richtig lächeln und in jede Kamera strahlen, die ihr über den Weg läuft. Meredith Michaels-Beerbaum hat auf der 10jährigen Stute Bella Donna mit dem ThiemeAndré gleichgezogen und ebenfalls einen Grand Prix für eine Million US-Dollar gewonnen. So geschehen am gestrigen Sonntag im HITS Desert Circuit in Thermal im sonnigen und warmen Kalifornien. Die Prüfung hieß offiziell AIG Thermal 1 Million Grand Prix, presented by Lamborghini Newport Beach und brachte der Siegerin US$ 350.000 ein. So viel bekamen Thieme und Aragon Rouet 2011 in Saugerties auch. Der Unterschied war, dass Aragon im alleinigen Besitz seines Reiters stand und Bella Donna ihrer Reiterin und EOS Sport gehört.

Geplant waren eigentlich zwei Umläufe und ein Stechen für die 40 Paare, die letztendlich an den Start gingen. Einige Sportler mussten leider schon vor Beginn des Springens die Segel streichen. Es kam aber sowieso alles ein wenig anders. Denn auch am Sonntag war der ehemalige Olympiasieger Conrad Homfeld als Parcoursdesigner und Fallensteller unterwegs. Es sah nach 32 Starts so aus, als wenn der zweite Umlauf nur für Springer mit einem Abwurf stattfindet. Bis John Pearce mit Chianto zwischen den Eisen die erste Nullrunde hinlegte. Da war der Traum der Reiter mit einem Abwurf schon einmal geplatzt und Pearce sah schon die 350 großen Scheine in sein Jacket wandern. Duncan McFarlane und Mr. Whoopy hatten keinen um, dafür aber einen Zeitstrafpunkt, was am Ende für Platz drei reichen sollte. Noch drei Paare mussten rein und Pearce war schon fast mit einem großen Koffer auf dem Weg zur Meldestelle, als Bella Donna und Bella Meredith die Bühne betraten. Die beiden zeigten einen äußerst konzentrierten und unspektakulären Ritt über die Hindernisse bis 1,60m Höhe. Das brachte zwar wenig Spannung, dafür aber auch null Abwürfe und ein langes Gesicht bei John Pearce. Statt des Geldkoffers musste sich der Mann aus Bermuda Dunes/Kalifornien nochmals in den Sattel schwingen, um den Jackpot kämpfen. Und wir wollen mal nicht ganz so traurig sein, dass es im Stechen am vorletzten Hindernis zu einem Abwurf kam...

MMB hingegen hatte zwar den Vorteil, dass sie als zweite bzw. letzte Starterin antrat, aber auch die wesentlich kürzere Erholungszeit für Bella Donna zu verkraften. Wer sich aber noch erholen muss, geht die Sache etwas ruhiger an und reitet mit der Stoppuhr im Kopf und dem Herzen zwischen den Schenkeln. Pearce hatte bei einer erlaubten Zeit von 54 Sekunden 53,70 auf der Uhr und hätte ohne Abwurf auch keinen Zeitfehler kassiert. Meredith machte es mit dem Skalpell genau anders herum. Eiskalt berechnend ging sie voller Ruhe durch den Parcours und hatte zwei Ziele: Erstens keinen um und zweitens maximal drei Zeitfehlerpunkte. Beide Vorhaben gelangen ihr. Der Lohn waren nicht nur die 350.000 Dollar, sondern auch das Gefühl, in ihrer alten Heimat Kalifornien als Siegerin nach wie vor willkommen zu sein, denn der Beifall war laut und anhaltend für die interkontinentale Meredith Michaels-Beerbaum.

Das Millionenspringen in Thermal war keine rein amerikanische Angelegenheit und die Konkurrenz groß. Die ersten drei Plätze kamen aus drei verschiedenen Nationen und die Top Twenty zeigten neun verschiedene Flaggen auf der Anzeigentafel. "Preisgelder wie diese bringen den amerikanischen Standard im Springreiten auf eine ganz neue Ebene und eröffnen für die Zukunft aufregende Möglichkeiten", fasste Meredith Michaels-Beerbaum die Bedeutung des Wettbewerbs zusammen.

Wer mal wieder ein Springen für eine Million US-Dollar erleben will, muss sich nun bis zum 08. September gedulden. Dann ist Saugerties im Bundesstaat New York wieder das Zentrum des Springsports in Amerika.

Ergebnisse (Quelle. www.hitsshows.com):

PlaceHorse                 Owner                          Rider                    Prize $Rd 1 FaultsJO FaultsJO Time
1 Bella Donna        EOS Sport/Meredith Michaels-Beerbaum Meredith Michaels-Beerbaum $350,000  0 3 56.707
2 Chianto     Forest View Farms and Allison Moore John Pearce     $200,000 0 4 53.702
3 Mr. Whoopy     Simone Coxe     Duncan McFarlane $120,000 1 - -
4 Jonkheer Z Signe Ostby Karl Cook $100,000 3 - -
5 Sandor De La Pomme The Wannahave Group Peter Wylde $75,000 4 - -
6 Campbell VDL Stateside Farm Candice King $40,000 4 - -
7 Flexible     Harry & Mollie Chapman Rich Fellers $30,000 4 - -
8 Bristol Grey Fox Farm Rusty Stewart $20,000 4 - -
9 Wistful Little Valley Farm Ashlee Bond $15,000 4 - -
10 George B Gingras Equestrian Jill Henselwood $10,000 4 - -
11 Royce Elm Rock Partners Margie Engle $7,500 4 - -
12 Don VHP Z Copernicus Stables Saer Coulter $4,500 5 - -
13 Heraldo S Mei Mei Zhu Mei Mei Zhu $3,500 6 - -
14 Calypso Ilan Ferder/Lovsta Kirsten Coe $3,500 6 -       -
15 Raging Bull Vangelis S     Nayel Nassar Nayel Nassar $3,500 8 - -
16 Utopia John Perez John Perez $3,500 8 - -
17 Quilebo Du Tillard Enrique Gonzalez Enrique Gonzalez $3,500 8 - -
18 Calavda Eduardo Menezes Eduardo Menezes $3,500 8 - -
19 Carotino SN Stables LLC Simon Nizri $3,500 8 - -
20 Union David Robinson Jeff Campf $3,500 9 - -

 

©Flying Horse Photography: Meredith Michaels-Beerbaum und Bella Donna im AIG Thermal $1 Million Grand Prix, presented by Lamborghini Newport Beach