Rappenschwarz Shanta

Viele Leser kennen sie bereits - die drei Hauptfiguren der Rappenschwarz Reihe: Catherine, Rivas, und Andalus sein schwarzer Hengst. In rasendem Tempo galoppiert die Handlung diesmal unter anderem durch Deutschland, Frankreich, Holland und Indien und hält bis zur letzten Seite ihre Leser in Atem. Rappenschwarz Shanta ist unvorhersehbar, spannend und ‚macht süchtig‘. So lauten die ersten Meinungen zu dem romantischen Thriller.

Rivas sehnt sich nach einem Abschluss mit seiner kriminellen Vergangenheit, doch von allen Seiten droht sie, ihn einzuholen. Was dem FBI und der Sûreté bislang nicht glückte, fällt nun in die Hände der patenten LKA Ermittlerin Sabine Siebert. Die, einmal auf den Fall Rivas Romero gestoßen, macht ihm eine hartnäckige Kampfansage. In ihr findet Rivas seinen Meister. Unbeeindruckt von seinem südländischen Charisma  bleibt ihm die Deutsche dicht auf den Fersen bis ihr ihre jüngere Schwester in die Quere kommt und die Kommissarin vor eine unerwartete, neue Herausforderung stellt. Auch die mysteriöse Shanta hat eine Rechnung mit Rivas offen. Sie nimmt Kontakt zu Catherine auf und stellt ihr eine teuflische Falle während sich Rivas mit Andalus seiner bisher größten reiterlichen Herausforderung stellt. Im Himalaya nimmt er mit Andalus gerade an einem halsbrecherischen Wettbewerb zu Pferde teil, als ihn Catherines Hilferuf aus Indien erreicht. Rivas steht vor einer schweren Entscheidung.

Dieses dritte Buch in der Rappenschwarz Reihe kann, wie alle Bände, als Fortsetzung oder auch einzeln gelesen werden, da jeder Band in sich abgeschlossen ist.

Kinnear, Annette

Roman - Pferde, Liebe, Abenteuer, Spannung

428 Seiten, Taschenbuch € 19,95-(D) E-Book Kindle € 7,60 (D)

Ab sofort im deutschen Buchhandel erhältlich

ISBN 978-3000482823

www.annettekinnear.com