Pferdezucht: Zum Verlieben - Verdener Auktion im August am 5./6. August

Verden. Am 5. und 6. August findet die Verdener Auktion – Fohlen und Zuchtstuten – statt. Auf dem Gelände der Niedersachsenhalle kommen Zucht und Sport zusammen: 101 Fohlen und zehn Zuchtstuten werden im Rahmen des internationalen Dressur- und Springfestival versteigert. Gute Gelegenheit, sich direkt vor Ort in einen der Stars von morgen zu verlieben.

Dem Titel der Veranstaltung entsprechend wartet die Kollektion der Fohlen und Zuchtstuten der Verdener Auktion im August mit Pedigrees der Superlative auf. Die Fohlenväter sind keine Geringeren als die Spitzenvererber, die ihre Leistungen im internationalen Sport beweisen. Diese angepaart mit erfolgreichen Stutenstämmen der hannoverschen und rheinischen Zucht ergeben exzellente und hoffnungsvolle Zuchtprodukte. Zahlreiche Erfolgsgeschichten, die in Verden begannen, wurden bereits geschrieben. Viele von ihnen sind aktueller denn je. So ist Don Luis v. Dimaggio/Rubinstein nicht nur Grand Prix-erfolgreiches Aushängeschild, das 2005 auf der Verdener Fohlen-Auktion entdeckt wurde, nein, er wird sogar auf der FEI Longlist für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro geführt, um Frankreich im Dressurviereck zu vertreten. Mit seiner Reiterin Karen Tebar gehört er zu den erfolgreichsten Dressurpferden Frankreichs. Geboren wurde Don Luis im Züchterstall von Karl Tuitjer in Hesel.

Die Fohlen-Kollektion

101 Fohlen präsentieren den vom 15. April bis 31. Mai geborenen Fohlenjahrgang 2016. Die Kollektion umfasst 66 Hengst- und 35 Stutfohlen, die von 65 Vererbern abstammen. International erfolgreiches Blut ist bei den springbetonten Fohlen federführend. Zirocco Blue, Tangelo van de Zuithoeve, Arezzo, Singular LS La Silla und Kannan sind nur ein paar beispielhafte Nennungen für international erfolgreiche Fohlenväter. Das Landgestüt Celle ist mit elf seiner Hengsten vertreten. So sind jeweils zwei Fohlen der Junghengste Fürst Belissaro und Qualito in der Kollektion zu finden.

Die Zuchtstuten-Kollektion

Die Kollektion der Zuchtstuten umfasst zehn ausgewählte Stuten im Alter zwischen zwei und sechs Jahren. Sie sind alle mit der Staatsprämien- bzw. der Hannoveraner Prämienanwartschaft dekoriert. Vier dressur- und sechs springbetonte Pferdedamen werden am Freitag, 5. August, präsentiert, und am Sonnabend, 6. August, ein zweites Mal präsentiert und versteigert.

Die Präsentationen der Fohlen und Zuchtstuten finden am Freitag und Samstag auf dem Viereck „Hannoveraner Arena“ statt, die Versteigerungen an beiden Tagen in der Niedersachsenhalle. Die Präsentationen der Fohlen und Zuchtstuten am Freitag, 5., und Sonnabend, 6. August,  werden aufgezeichnet und als Clips auf der Homepage des Hannoveraner Verbandes unter hannoveraner.com abrufbar sein.

Zeitplan

Freitag, 5. August

13 Uhr Hannoveraner Arena

Präsentation der Fohlen Nr. 1 bis Nr. 50

Präsentation der Zuchtstuten Nr. 111 bis Nr. 120

18 Uhr Auktionshalle Versteigerung der Fohlen Nr. 1 bis Nr. 50

Sonnabend, 6. August

13 Uhr Hannoveraner Arena

Präsentation der Fohlen Nr. 51 bis Nr. 101

Präsentation der Zuchtstuten Nr. 111 bis Nr. 120

18 Uhr Auktionshalle

Versteigerung der Fohlen Nr. 1 bis Nr. 50

Versteigerung der Zuchtstuten Nr. 111 bis Nr. 120