Pferdezucht: Stuten- und Fohlenschau auf dem LQH-Schwantelhof in Bitz ausgebucht

(HPV). Bei Ludwig Quarter Horses auf dem Schwantelhof in Bitz stehen am 23. August eine Stuten- und Fohlenschau sowie eine Stutenleistungs-Prüfung auf dem Programm. Beginn der DQHA-Veranstaltung ist um 9 Uhr auf der Schwäbischen Alb. Eingeladen sind nicht nur Zuchtexperten –, auch alle interessierten Pferde- und Reitsportfreunde sind herzlich will-kommen auf der Hochalb.

Die auf der LQH-Anlage ausgetragene DQHA Zuchtschau ist die erste im Jahr 2015, und die Premiere nach der Umstellung des Bewertungssystems der DQHA-Zuchtschau-App. „Die Systemumstellung sorgte bereits bei den interessierten Teilnehmern der Informations-Seminare für positive Resonanz“, berichtet Sandra Kuhnke von der DQHA-Zuchtleitung und geht ins Detail: „Durch die detaillierte Beschreibung wird die Beurteilung durch die Zuchtrich-ter für Züchter und Zuschauer deutlich transparenter.“

Weitere erfreuliche Nachrichten sind von der Zuchtleitung in Aschaffenburg zu hören. „Die Stuten- und Fohlenschau in Bitz ist so gut wie ausgebucht“, freut sich Sandra Kuhnke über die guten Nennungszahlen. Die Besucher und Gäste können sich aktuell auf 19 American-Quarter-Horse-Fohlen und sechs Stuten freuen, die durch Kirsten Bär und Sandra Kuhnke linear beschrieben und rangiert werden. Eine Leistungsprüfung wird ebenfalls im Rahmen dieser Veranstaltung stattfinden. Gerichtet wird diese Prüfung durch die Schweizer AQHA-Richterin Vreni Schmid.

Die Zuchtschau wird mit den Hengstfohlen beginnen. Die Beschreibung der Stutfohlen folgt im Anschluss. Die Beurteilung der Stuten sowie die Leistungsprüfung finden danach am spä-teren Nachmittag statt. Und wie man es bei LQH nicht anders gewohnt ist, wird Managerin Sylvia Maile mit ihrem Team auch diesmal wiederum Vorkehrungen treffen, dass für das leibliche Wohl gesorgt ist – und den Kindern die Hüpfburg zur Verfügung stehen wird.

Foto: Früh übt sich … klein Nathalie und Fohlen (© Adria Bozai)