Pferdezucht: Lodbergener Champions von Dante Weltino OLD und Follow Me OLD

Dante Weltino OLD und Follow Me OLD stellten die Champions beim 5. Lodbergener Fohlenchampionat im Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen (DLZ). Dabei stahl die typvolle und bewegungsstarke Championess von Dante Weltino OLD-Dimaggio, die bei Ferdi Ostholt, Warendorf, zur Welt kam, mit gesamt 85,5 Punkten ihrem männlichen „Kollegen“ von Follow Me OLD-Sir Donnerhall I sogar noch die Schau. Das mit drei überragenden Grundgangarten ausgestattete dunkelbraune Hengstfohlen aus der Zucht der Swiss Horse Management AG, Schweiz, erhielt von den drei Zuchtrichtern Heinrich Behrmann, Wolfgang Egbers und Antonius Schulze Averdiek zusammen 84,0 Punkte. Silber ging an das For Romance-San Amour-Stutfohlen von Züchter Theo Klaus, Stapelfeld, und das Dante Weltino OLD-Cordial Medoc-Hengstfohlen von Züchter Siegfried Hollmann, Melle. Auf dem Bronzerang schlossen sich ein Stutfohlen von For Romance-Wolkentanz II (Z.: Bernhard Sieverding, Twistringen) und ein Hengstfohlen von Dante Weltino OLD-Christ (Z.: Olivia Kioschos, Frankreich) an. Auch die Deckhengst-Newcomer des DLZ stellten platzierte Nachzucht. Auf Rang vier kamen ein Stutfohlen aus dem ersten Jahrgang des Buenos Dias (Z.: Zuchthof Wessel Gbr, Großefehn) und ein Hengstfohlen aus dem Debütjahrgang des Rock For Me (Z.: Swiss Horse Management AG, Schweiz).

Die acht erstplatzierten Stut- und Hengstfohlen sowie der an fünfter Stelle bei den „Herren“ rangierende Sohn des For Romance (Z.: Gerd u. Hajo Reuter, Hude) sicherten sich das Ticket für das Deutsche Fohlenchampionat vom 18. bis 19. Juli in Lienen. Dieses erhielt u.a. auch das Sieger-Hengstfohlen der Qualifikation für das Deutsche Fohlenchampionat von Sandro Hit, welches sein Züchter Andreas Klinker, Molbergen, ausstellte, und das von den Zuchtrichtern sogar mehrfach die Maximalnote 10,0 erhielt.

Für die Lodbergener Vizechampioness, das For Romance-Stutfohlen von Theo Klaus, und das Rock For Me-Hengstfohlen der Swiss Horse Management AG sprach die eigens aus den Niederlanden angereiste Kommission eine Zulassung für die Elite-Fohlenauktion am Donnerstag, 27. August, in Borculo/NED. Das Siegerfohlen von Follow Me OLD wird unter dem Namen Fantastico SHM am Samstag, 6. Juni, im Vechtaer Auktionsring aufparadieren.

Das Klassement der Reitponyfohlen führte ein Hengstfohlen von Quaterback-Mahrdorf Trabant

von Züchterin Lena-Katharina Slonka, Ihlienworth, an.

Bei den zahlreichen Zuschauern kam nicht nur die Qualität der gezeigten Youngster sehr gut an, sondern auch die Kommentierung durch den Zuchtexperten Erhard Schulte. „Dies machte die Urteile der Zuchtrichter noch transparenter und für Züchter und Publikum sehr lehrreich“, freute sich Lodbergen-Geschäftsführer Urs Schweizer, der auch zufrieden konstatierte, dass viele der zum Verkauf stehenden Fohlen noch in Lodbergen neue Besitzer fanden. „Wir möchten für unsere Züchter nicht nur hervorragende Deckhengste bereitstellen, sondern sie auch aktiv bei der Vermarktung der Fohlen unterstützen.“ Und dazu sei das Fohlenchampionat ein idealer Marktplatz.

Am Donnerstag, 25. Juni, findet im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen mit dem Brenntermin der Oldenburger Verbände das nächste Fohlenevent statt.

Foto von Wegener/equitaris.de: DLZ-Geschäftsführer Urs Schweizer (re.) gratuliert dem Züchter des Sieger-Stutfohlens von Dante Weltino OLD-Dimaggio, Ferdi Ostholt (li.)