Pferdezucht: Auftaktpräsentation am Sonnabend - Verdener Auktion am 26. März

Die zweite Hannoveraner Absatzveranstaltung des Jahres steht an. Am 26. März findet die Verdener Auktion im März statt. Im Angebot: 92 Reitpferde. Ergänzt wird die Kollektion um ein attraktives Angebot an Fohlen. Zum ersten Mal findet die offizielle Auftaktpräsentation am Sonnabend und nicht wie bislang am Sonntag vor der Auktion statt.

Die Auktionszeit beginnt am 14. März. Eine Neuerung im Trainingsplan gibt es im Bezug auf die Auftaktpräsentation. Sie findet am Sonnabend, 19. März, ab 10 Uhr statt. Einer Auftaktpräsentation würdig, werden die Dressur-, Freizeit- und Springpferde mit Parcourstest gezeigt. Anschließend besteht die Möglichkeit des Ausprobierens. Dieser Programmpunkt fand sonst immer am Sonntag statt. Der Sonntag sieht das individuelle Training der Auktionspferde vor, das um 10 Uhr beginnt und zu dem Kunden und Aussteller eingeladen sind.

Die Patenschaft der Auktion im März übernimmt Santiago. Er steht beispielhaft für ehemalige Auktionspferde, deren Karrieren in Verden begannen. Mit seinem Sieg in Frankfurt reiht er sich in die Riege der Erfolgspferde Elvis VA, Wahajama Unicef und Bonaparte ein, die einst die begehrte Siegertrophäe für Hannover gewannen und nach ihrem Sieg den Sprung in den internationalen Sport schafften.

Analog zur Verdener Auktion im Januar werden auch in dieser Kollektion Pferde für jeden Geschmack dabei sein. Vom qualitativ hochwertigen Freizeitpferd bis hin zum Sportpferd der Extraklasse erfüllt die Kollektion alle Ansprüche. 59 Dressur- und 33 Springpferde sind dabei vertreten. Einige Aspiraten zeigten sich beim Auswahl- und beim Foto- und Videotermin doppeltveranlagt und bieten sich für beide Disziplinen an. Neben diesen Attributen bringen zahlreiche Auktionspferde bereits Turniererfolge mit und eröffnen somit dem Kunden einen optimalen Start in die grüne Saison. Besonders für Kunden aus dem Ausland sind Turniererfolge hilfreiche Messwerte und geben ihnen Sicherheit bei der Orientierung.

Die Fohlen werden am 5. März ausgesucht. Ab Montag, 14. März, ist die Kollektion mit Pedigrees, Fotos und Videos in Internet online. Die Auktionsbroschüre der Fohlen erscheint am Freitag, 18. März, und ist im Auktionsbüro erhältlich.

Die Fohlen werden am Sonnabend, 26. März, ab 10.30 Uhr in der Niedersachsenhalle präsentiert und nach den Reitpferden ab ca. 18.30 Uhr versteigert. Die Auktion der Reitpferde beginnt um 15 Uhr.