Pferdezucht: Auf zum Trakehner Pferdemarkt nach Buchholz

Buchholz – Ein Fest für Pferdefreunde ist in jedem Jahr der Trakehner Pferdemarkt im niedersächsischen Buchholz. Bereits zum 36. Mal findet der Trakehner Pferdemarkt am 18. September ab 11 Uhr statt. Ganz zwanglos im direkten Kontakt mit den Pferden und den Verkäufern und der Gelegenheit zum Ausprobieren können in Buchholz Menschen ihren „Trakehner fürs Leben“ finden. 

Angeboten werden beim Verkaufstag Fohlen, Reitpferde, Jungpferde und Zuchtstuten -  die Besucher erwartet eine große Bandbreite an Trakehner Pferden. Gastgeber ist erneut die Reitanlage Behr in der Lüneburger Straße 75 in Buchholz, die ideale Voraussetzungen für die Veranstaltung bietet mit der Möglichkeit, die Pferde auszuprobieren. Die nicht vorselektierten, zum Verkauf stehenden Trakehner wurden von den Züchtern und Besitzern ordnungsgemäß im Vorwege der Veranstaltung angemeldet, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Interessenten erwartet eine große Bandbreite an Trakehnern in unterschiedlichem Ausbildungsstadium, ebenso Zuchtstuten und Fohlen, die neue Besitzer suchen.

Insgesamt 23 Trakehner umfasst der Verkaufskatalog. Die Trakehner Experten Erhard Schulte und Dirk Seewald moderieren die Vorstellung der Pferde, wer Beratung wünscht, darf sich vertrauensvoll an Frank Martens-Bruns, Neel Schoof, Erhard Schulte und Dieter Drope wenden.