Pferdezucht: 53. Trakehner Hengstmarkt - Tolle Pferde - tolle Ausstellung

Neumünster – Trakehner Junghengste, Reitpferde, Fohlen und Stuten stehen im Mittelpunkt des 53. Trakehner Hengstmarktes in den Holstenhallen Neumünster vom 15. -18. Oktober 2015. Dann werden die Holstenhallen zum internationalen Treffpunkt für die Freunde, Züchter und Besitzer der mit über 280 Jahren ältesten Reitpferdezucht weltweit. Gäste aus ganz Europa und Übersee kommen zu diesem größten Ereignis, das der Trakehner Zuchtverband zu bieten hat.

Insgesamt 39 Trakehner Jung-Hengste treten zur Körung an, darunter vier drei Jahre alte Hengste in der so genannten Sattelkörung. Sechs Nachkommen des Trakehner Hengstes Millenium, der 2014 auch den Siegerhengst Sir Sansibar stellte, sind dabei. Der Hengst Rheinklang stellt drei Junghengste, Berlusconi, Lossow und Elfado jeweils zwei Söhne. Die Auswahl der Kör-Kandidaten, die sich in Neumünster in der Pflastermusterung, im Freispringen, Freilaufen und auf dem Dreieck präsentieren, erfolgte im August im Rahmen einer bundesweiten Vorauswahlreise.

Von ausgesuchter Qualität ist auch das Lot der acht Reitpferde im Alter von drei bis fünf Jahren, sowie die Kollektion der Stuten und Fohlen, die beim 53. Trakehner Hengstmarkt in den Holstenhallen zur Auktion stehen. Alle Hengste, Reitpferde, Stuten und Fohlen sind auch auf der website des Trakehner Verbandes zu finden: trakehner-verband.de/termine/hm/. Dort können auch schon Kataloge bestellt werden.

Neues Ausstellungskonzept

Neu präsentiert sich die Aussstellungsfläche beim Trakehner Hengstmarkt in den Hallen 4 und 5. In der Halle 4 wird den Besuchern ein vielfältiges Angebot aus verschiedensten Branchen von Reitsportbedarf bis Mode geboten. Die Halle 5 birgt einen Präsentationsring, den Infostand und Fanshop des Trakehner Verbandes und den Ausstellungsbereich Fachbesucher, der von „Weidezaun bis Stallbedarf“ ganz gezielte Angebote für Züchter und Besitzer birgt. Zusätzlich sind dort Fachvorträge und Seminare zu aktuellen Themen der Pferdezucht wie z.B. Online-Marketing, Selektive Entwurmung und Zukunft des Schenkelbrands geplant. Sonntags wird außerdem ein großer Reitsportflohmarkt geboten.

Trakehner Gala-Abende - so begehrt

Der Gala-Abend des Trakehner Hengstmarktes am Samstag zählt zu den beliebtesten Programmpunkten der Veranstaltung: Show, Sport, witzige und überraschende Momente birgt dieser Abend, der durchaus nicht nur ausgewiesene Pferdeexperten lockt. Wer pure Unterhaltung nicht missen möchte, hat derzeit noch Chancen, Karten für den Gala-Abend zu bekommen. Übrigens gibt es seit 2014 den „Appetizer“ für die Gala schon am Freitagabend. Aus der einstigen Generalprobe ist die sogenannte Kleine Gala gewachsen, die bereits eine beachtliche Reihe der spektakulären Schaubilder für Besucher bietet. Das vollständige, große Gala-Programm  gibt es dann am Samstagabend.

Bild: Der Trakehner Hengstmarkt - hier die Pflastermusterung der Hengste - lockt jedes Jahr Gäste aus aller Welt. (Foto: Stefan Lafrentz)