Fohlenschau Altranft 2016: Die Ergebnisse aus dem Oderbruch

HF von Kasanova de la Pomme

HF von Royal Exquisitas Gold

SF von Casalido

SF von Damon Cello

SF von Heltondale Bobby

HF von Quindale

Am 08. Juli hatte der Pferdezuchtverein Oderbruch zu seiner alljährlichen Fohlenschau geladen. Ab 14.00 Uhr ging es auf dem Sportplatz in Altranft los. Erfreulich in diesem Jahr: Es waren mehr Fohlen zu sehen, mehr Sponsoren und Helfer am Start und selbst mehr Vereinsmitglieder packten im Vorfeld mit an, so Mario Schirrmann, der Vorsitzende des Vereins.

So ganz aus heiterem Himmel kam dieses Plus nicht. Schirrmann hatte seine Wiederwahl im Frühjahr an Bedingungen geknüpft. Wichtig war ihm vor allem das gemeinschaftliche Engagement aller Vereinsmitglieder. Den ersten sah man nun zur Fohlenschau.

Und selbst die Jury des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt hatte aufgerüstet. Gleich vier Herren waren dafür aus der Ferne angereist. Horst von Langermann als Geschäftsführer des Verbandes, Dr. Ralf-Peter Roffeis, geschäftsführender Vorstand und Vertreter für das Deutsche Sportpferd des ZB Berlin-Brandenburg, Landstallmeister Uwe Müller sowie Dr. Jürgen Müller, Landstallmeister im Ruhestand. Das kann man durchaus als hochkarätige Fachjury bezeichnen.

Was sich sonst noch getan hat, durften mehrere Zuschauer hinter der Bande mit eigenen Augen sehen. Zuchtvereinsmitglied Frank Fiedler aus Neulewin hatte extra für die Fohlenschau eine neue Dreiecksbahn gebaut, neue Zäune und Absperrungen waren angeschafft worden. Frank Fiedler konnte sein Bauwerk an diesem Tag gleich selbst einweihen. Er hatte zwei Fohlen in der Wertung. Insgesamt bekamen die Richter mehr als dreißig Nachwuchssportler dieses Jahrgangs zu sehen.

Die Pony- und Spezialrassen wurden nach Geschlecht geteilt. Bei den Stuten siegte gleich besagter Frank Fiedler mit einem Fell-Pony von Heltondale Bobby / Border Rambler / Baronshill Indiana. Die Wertung für die Hengste ging an Jessica Wieland aus Wandlitz. Sie stellte das Deutsche Classic Pony JWS Gold One To Remember (Royal Exquisitas Gold / Moon-Beam / Protector of Manly) vor.

Familie Schülke aus Oderaue gewann die Stuten-Wertung in der Dressur mit Daya. Die am 29. April geborene Dame stammt ab von Damon Cello / Wolkentanz II / Walzerglanz.

Der im letzten Jahr als Züchter erfolgreiche Herbert Lichtenberg hatte in diesem Jahr seinen dressurbetont gezogenen Hengst von Quindale / De Niro / Sherlock Holmes (geb. am 30. März) gezeigt und siegte in dieser Klasse. Er empfahl sich auch für die Spitze in der Gesamtwertung.

Siegerin bei den springbetont gezogenen Stuten wurde ein Zuchtprodukt aus dem Hause Falk und Joachim Zickerick in Letschin. Die am 10. Mai 2016 geborene Tochter des Casalido / Monte Bellini /

Diskaro beeindruckte die Richter gleich mehrfach. Neben dem Sieg in dieser Klasse gab es zudem die Zulassung zum Fohlenchampionat.

Am 07. April 2016 wurde der springbetonte Hengst geboren, der in dieser Kategorie siegte. Züchter und Besitzer ist einmal mehr Herbert Lichtenberg. Der Sohn des Kasanova de la Pomme (Casskeni II /

Azarro) hatte die Richter auf seiner Seite. Auch dieses Fohlen war ein Anwärter auf den Gesamtsieg. Für diesen stand ein Gutschein über 150 Euro zur Verfügung. Der wurde gestiftet vom Bürgermeister der Stadt Bad Freienwalde, Herrn Ralf Lehmann. Lehmann konnte aus terminlichen Gründen in diesem Jahr leider nicht selbst anwesend sein. Das störte die Empfänger des Gutscheins für das Reitsportgeschäft von Christiane Petersen nicht: Es waren Falk und Joachim Zickerick mit ihrer Casalido-Stute.    

Ein wenig unzufrieden über einige Entscheidungen des Tages war das Fachpublikum hinter der Bande. Man hielt die Richter in diesem Jahr für allzu streng. Der Vorsitzende Mario Schirrmann hingegen zog ein positives Fazit nach der Veranstaltung. Er dankte ausdrücklich den vielen Sponsoren und Helfern, nahm auch erste konstruktive Kritik an zur Verbesserung der Fohlenschau im nächsten Jahr.

Das nächste Highlight des Pferdezuchtvereins Oderbruch sind die „Fohlenträume“. Dieser Fohlenverkaufstag wird am 10. September im Rahmen des Münchehofer Turniers durchgeführt. Pferdefreunde.co wird im Vorfeld darüber berichten.

HIER geht es zu allen Ergebnissen.

Fotos von Loony Images ©

Zur Information: Fotos und Videos können bestellt werden unter info(at)pferdefreunde.co